Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
Zum Video: Attenberg

Attenberg (2010)

Griechisches Drama: Die 23-jährige Marina ist sehr menschenscheu und hat daher herzlich wenig Ahnung von zwischenmenschlichen Beziehungen oder gar Sexualität. Weder ihre Freundin Bella noch ihr krebskranker Vater können daran etwas ändern. Erst ein Reisender vermag Marinas Neugier über die Geheimnisse von Beziehungen und Sex zu wecken...User-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Die 23-jährige Marina lebt in einem gesichtslosen Industrieort an der Küste Griechenlands. Sie ist menschenscheu, ihre einzige Bezugsperson, abgesehen von ihrem krebskranken Vater, ist ihre ausgeflippte Freundin Bella. Alles, was Marina über zwischenmenschliche Beziehungen und Sexualität weiß, kennt sie nur aus den Tierdokumentationen von Sir David Attenborough („Attenberg“). Bella versucht Marina ein wenig aufzuklären, doch hat nur wenig Erfolg. Auch die Gespräche mit ihrem Vater, der sich auf seinen selbstbestimmten "Ausstieg" aus dem Leben vorbereitet, zeigen keine Wirkung. Erst als ein Reisender in die Stadt kommt, erwacht Marina und beginnt, die letzten Mysterien der menschlichen Fauna zu untersuchen.

Bildergalerie

AttenbergAttenberg - Athina Rachel TsangariAttenbergAttenbergAttenbergAttenberg

Infos & CreditsAlles anzeigen

Land: Griechenland
Jahr: 2010
Genre: Drama
Länge: 95 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 10.05.2012
Regie: Athina Rachel Tsangari
Darsteller: Vangelis Mourikis, Ariane Labed, Yorgos Lanthimos

VerknüpfungenAlle anzeigen

IFFF Dortmund | Köln 2011
News
IFFF Dortmund | Köln 2011: Ambivalenzen zulassen
Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln beendete gestern sein ausgesprochen politisches Programm 2011
IFFF Dortmund | Köln 2011
News
Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln 2011
Frauenfilmfestival stellt Internationalen Spielfilmwettbewerb vor







Reklame