Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Guerrilla War - Gefangen in der Hölle
Guerrilla War - Gefangen in der Hölle
© Splendid Film

Guerrilla War - Gefangen in der Hölle (2008)

La milagrosa

In bester Oliver Stone-Manier hält Regisseur Rafa Lara solch eine Entführung in packenden Bildern fest. Dabei schafft er es gekonnt, die Intensität und die atemlose Spannung von Filmen wie "Man on Fire" und "Lebenszeichen" zu erreichen!User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Eduardo, Sohn eines einflussreichen Geschäftsmanns, wird gewaltsam auf einer Reise mit seinem Freund von Guerillas entführt. Die ständigen Lagerwechsel im Dschungel Kolumbiens, die kräftezehrende Ungewissheit und nicht zuletzt die Einsamkeit bringen ihn an den Rand des Wahnsinns. Die Gefahr lauert überall, sei es der unbarmherzige Dschungel, feindliche Paramilitärs oder die Guerillas selbst, die nicht mehr auf das Lösegeld warten können und wollen. Während seine Eltern fieberhaft mit den Entführern verhandeln und verzweifelt auch eine gewaltsame Befreiung in Betracht ziehen, kann jeder anbrechende Tag Eduardos letzter sein ...

Bildergalerie zum Film

Guerrilla War - Gefangen in der HölleGuerrilla War - Gefangen in der HölleGuerrilla War - Gefangen in der HölleGuerrilla War - Gefangen in der HölleGuerrilla War - Gefangen in der HölleGuerrilla War - Gefangen in der Hölle

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Kolumbien
Jahr: 2008
Genre: Drama
Länge: 105 Minuten
FSK: 16
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Rafael Lara
Darsteller: Santiago Reyes, Germán Quintero, Hernán Méndez
Verleih: Splendid Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.