Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: The Definition of Insanity

The Definition of Insanity (2004)

Die Geschichte eines Mannes, der nach den Sternen greift und dabei ins Straucheln gerät.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Man sagt, Amerika sei das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, aber für viele Menschen ist es auch das Land der unerreichbaren Träume. Mit hintergründigem Humor erzählt THE DEFINITION OF INSANITY die Geschichte eines Mannes, der nach den Sternen greift und dabei ins Straucheln gerät. Scheinbar unbeirrt von seinen Misserfolgen, rennt Robert (Robert Margolis), ein nicht mehr ganz junger Schauspieler, seit vielen Jahren der einen grossen Rolle hinterher. Der brutale Konkurrenzkampf in der wenig glamourösen New Yorker Schauspielerszene frisst ihn jedoch langsam auf. Auch seiner Familie macht Robert mit seiner Obsession das Leben schwer. Just wenn er alles, wofür er so hart gearbeitet hat, hinschmeissen will, trifft der Schauspieler den legendären Filmemacher Peter Bogdanovich („The Last Picture Show“, „Papermoon“). Die Begegnung verändert sein Leben tief greifend – allerdings auf eine völlig unerwartete Weise...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA, Schweiz
Jahr: 2004
Genre: Komödie
Länge: 85 Minuten
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Robert Margolis, Frank Matter
Darsteller: Frank Krias, Peter Bogdanovich, Kelli Barnett

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.