Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

The Sword And The Rose (2010)

A Espada e a Rosa

Piraten-Lovestory im 15. Jahrhundert.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Nach einem Disput mit dem Steuereintreiber, der als musikalisches Duett ausgetragen wird, gibt Manuel sein bisheriges Leben auf, packt seine Siebensachen in eine Seemannskiste, schenkt seine Katze Maradona einem Freund und geht an Bord eines alten Segelschiffes. Dort ist eine bunt zusammengewürfelte Gesellschaft versammelt, es wird getafelt, gefeiert, gesungen und Theater gespielt. Das Grüppchen wird als Piraten aktiv und nutzt die magische Substanz Plutex, um die Welt fröhlich aus den Angeln zu heben. Ihre Gefangenen bringen sie zu Rose, Ober-Pirat und Maler, der unterschiedliche Gestalt annehmen kann. Ein farbenprächtiger und komischer Film voller Überraschungen, der durch Zeit und Raum kreuzt, immer wieder neue fantastische Blüten treibt, sich viele Freiheiten nimmt und die Gesetze der Schwerkraft und der narrativen Logik heiter und unbekümmert aushebelt.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Portugal
Jahr: 2010
Genre: Abenteuer
Länge: 142 Minuten
Regie: João Nicolau
Darsteller: Ligia Soares, Hugo Leitão, Luis Miguel Cintra




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.