Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: The Yellow Sea

The Yellow Sea (2010)

Hwanghae

Südkoreanischer Thriller: Der Chinese Gu-Nam soll in Korea einen Auftragsmord begehen. Doch kaum in Korea angekommen, findet er sich in einem Komplott wieder...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Gu-Nam (Jung-woo Ha) ist Taxifahrer in einer chinesischen Region an der Grenze zu Korea und Russland, die "Autonomer Bezirk Yanbian der Koreaner" und von der chinesischen Regierung zum unabhängigen Verwaltungsbezirk erklärt wurde.
Um seine Schulden zu begleichen, soll Gu-Nam in Südkorea einen Auftragsmord begehen. Zwar weiß er kaum etwas über das Ziel des Anschlags, aber das hält ihn nicht davon ab den Auftrag anzunehmen und nach Korea zu reisen, denn im Nachbarland hofft er auch seine vermisste Frau wiederzufinden.
Aber kaum in Korea angekommen, sieht er sich auch schon inmitten einer gefährlichen Verschwörung: Obwohl er den Auftragsmord gar nicht ausgeführt hat, wird er nicht nur von der Polizei gesucht, sondern auch von jenen Männern, die für das Komplott verantwortlich sind – einem skrupellosen Mafiaboss (Seong-ha Cho) und einem hartnäckigen Killer (Yun-soek Kim). Als Gangster und Killer aufeinander treffen, bricht die Hölle los...

Bildergalerie zum Film

The Yellow Sea - Teaser PlakatThe Yellow Sea - Gu-Nam (Ha Jung-woo)The Yellow Sea - Myun-ga (Kim Yun-seok)The Yellow Sea - Gu-Nam (Ha Jung-woo)The Yellow SeaThe Yellow Sea - Gu-Nam (Ha Jung-woo)

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Südkorea
Jahr: 2010
Genre: Thriller, Krimi
Länge: 157 Minuten
FSK: 18
Kinostart: 24.05.2012
Regie: Hong-jin Na
Darsteller: Jung-woo Ha, Seong-Ha Cho, Yun-seok Kim
Verleih: 20th Century Fox

ZusatzinformationAlles anzeigen

Na Hong-jins Debütfilm THE CHASER konnte in seinem Heimatland über 5 Millionen Zuschauer begeistern und wird von Kritikern oft als Vorbote für eine neue Generation von koreanischen Thrillern [...mehr] betrachtet. Aufgrund seiner meisterhaften Inszenierung und seinem ausgeprägten Sinn für Details erhielt der Film im Jahr 2008 eine Reihe von Auszeichnungen, darunter bei den Grand Bell Awards (dem koreanischen Pendant für den Oscar) den Preis für den Besten Film und die Beste Regie. Darüber hinaus gab es Auszeichnungen bei den Paek Sang Awards, den Korea Film Awards und den PiFAn Awards. THE CHASER wurde außerdem zu den 61sten Filmfestspielen von Cannes eingeladen, wo er im Rahmen des Midnight Screenings gezeigt wurde. Hierbei konnten die Filmrechte in die USA, nach Japan, Frankreich, Griechenland, die Beneluxstaaten und Hong Kong verkauft werden.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.