Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Die Giftküche (2011)

The Poison Kitchen (AT)

Erzählt wird die Geschichte der Journalisten von der "Münchener Post", die in den 20ern und Anfang der 30er Jahre gegen die kommende Diktatur Hitlers ankämpften.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Schon sehr früh berichtete die "Münchener Post" über die Aktivitäten der NSDAP. Adolf Hitler (1889-1945) wiederum titulierte die Zeitung als "Münchener Pest". Beide Seiten überzogen einander mit gerichtlichen Klagen. Immer wieder kam es zu rechtsradikalen Gewaltübergriffen auf die Redaktion, doch bis zuletzt wehrten sich die Journalisten gegen den Nationalsozialismus. Die letzte Ausgabe der "Münchener Post" erschien am 9. März 1933. An diesem Tag verwüstete die SA die Redaktionsräume und zerstörte die Maschinen in der Druckerei. Das Verlagsvermögen wurde beschlagnahmt, die Zeitung verboten und die Redakteure in Haft genommen.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2011
Kinostart: Unbekannt
Regie: Robert Schwentke
Verleih: Constantin Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

R.E.D. - Der deutsche Regisseur Robert Schwentke bei...iten.
News
Constantin Film verfilmt "Die Giftküche"
Geschichte der berühmten bayerischen Widersacher Hitlers





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.