Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging
Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging
© Film Kino Text

Zum Video: Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging

Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging (2011)

Dokumentarfilm über den von 1873-1930 lebenden Richard Wilhelm, der als Übersetzer klassischer chinesischer Texte von Konfuzius über das I Ging die Europäer in die chinesische Kultur einführte...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Richard Wilhelm (1873-1930) gilt als der Marco Polo der geistigen Welt Chinas: Als junger Missionar kam er 1899 ins damals von den Kolonialmächten ausgebeutete China. Er erlebte dort Revolten gegen Ausländer, das Ende der Kaiser-Dynastie und den ersten Weltkrieg. Wie C.-G. Jung mit dem er ab den 20’er Jahren befreundet war, fragte Richard Wilhelm in diesen turbulenten Zeiten nach den universalen Weisheiten der Menschheit, die dem Wandel der Geschichte widerstehen, den Menschen helfen, mit dem Wandel umzugehen und sie dazu befähigen, das eigene Leben zu gestalten.
In all seinen Jahren in China taufte Richard Wilhelm schließlich keinen einzigen Chinesen. Statt dessen vollbrachte, fasziniert von der Weisheit, die er in den chinesischen Klassikern entdeckte, eine der größten Übersetzungs-Leistungen des 20. Jahrhunderts: Mit "Konfuzius, Laotse" und "I GING, Das Buch der Wandlungen" übersetzte
Die Filmemacherin Bettina Wilhelm, Enkelin von Richard Wilhelm, beschreibt in ihrem Dokumentarfilm entlang der
biographischen Stationen ihres Großvaters in China und Europa dessen Lebensleistung. Das große Lebensthema Richard Wilhelms - die Frage wie die großen Wahrheiten und Weisheiten der Menschheit den geschichtlichen Wandel überdauern - spricht der Film auch durch die Gegenüberstellung historischer Aufnahmen Chinas aus der Zeit Friedrich Wilhelms mit Bilder aus dem heutigen China.




Bildergalerie zum Film

Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging Verbotene...1909Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging - Richard...ionarWandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging - DachdrachenWandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging - Altes...PaarWandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging -...1908Wandlungen - Richard Wilhelm und das I Ging - Statuen...uzius

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweiz
Jahr: 2011
Genre: Dokumentation
Länge: 87 Minuten
Kinostart: 17.11.2011
Regie: Bettina Wilhelm
Verleih: Film Kino Text

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.