Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Murat B. - Verloren in Deutschland
Murat B. - Verloren in Deutschland
© Milestone Films UG

Zum Video: Murat B. - Verloren in Deutschland

Murat B. - Verloren in Deutschland (2009)

Experimentelles Dokumentarspiel dass fiktionale und reale Elemente vermischt und die Kunstfiguren um das fiktionale Gastarbeiterkind Murat B. ihre eigene Realität erschaffen lässt...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 32-jährige Murat Bektas wurde in der Türkei geboren und wurde mit sechs Jahren nach Offenbach geholt, wo seine Eltern als Gastarbeiter lebten. Er machte seinen Hauptschulabschluss, brach eine KFZ-Lehre und hielt sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser - bis diese orgenwann ausblieben. Trotz zahlreicher Versuche gelang es ihm nicht, eine Festanstellung zu finden und so wurde er irgendwann zum ALG II-Empfänger. Heute gilt er als schwer vermittelbar. Auch seine Ehe ist gescheitert, doch allen Widrigkeiten zum Trotz hat der Langzeitarbeitslose träumt der Langzeitarbeitslose von einer besseren Zukunft mit Familie und Arbeit. Mit seiner Freundin Melanie zieht er nach Köln - kann aber auch dort keinen Job finden. Mit zunehmenden Selbstzweifeln, zermürbt vom täglichen Existenzkampf und den familiären Enttäuschungen versinkt Murat in einer tiefen Identitätskrise und fasst einen folgenschweren Entschluss...

Bildergalerie zum Film

Murat B. - Verloren in DeutschlandMurat B. - Verloren in DeutschlandMurat B. - Verloren in DeutschlandMurat B. - Verloren in DeutschlandMurat B. - Verloren in DeutschlandMurat B. - Verloren in Deutschland

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2009
Genre: Drama, Dokumentarspiel, Experimentalfilm
Länge: 93 Minuten
Kinostart: 24.11.2011
Regie: Bijan Benjamin
Darsteller: Joeline Piegsa, Soner Ulutas, Mario Stützer
Verleih: Milestone Films

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.