Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Wer die Heimat liebt
Wer die Heimat liebt
© Herzog-Filmverleih

Wer die Heimat liebt (1957)

Der Förster Jakob Sonnenleiter gerät unter Mordverdacht. Doch seine Tochter Evi und seine Freunde kämpfen für ihn, um seine Unschuld zu bweisen.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Förster Jakob verfolgt einen jungen Wilderer, der bei der Flucht tödlich verunglückt. Der Vater des Wilderes, ein einflussreicher Bauer aus der Gegend, hetzt sämtliche Bauern aus der Gegend gegen den Förster auf. Unter diesem Druck versetzt ihn der Pächter des Jagdreviers an den Neusiedler See. Zum Glück des Försters setzt sich seine Tochter Evi und sein Nachfolger Konrad Prandtner für ihn ein, um den Machenschaften des Bauers ein Ende zu machen.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich
Jahr: 1957
Genre: Heimatfilm
Länge: 100 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 08.03.1957
Regie: Alfred Solm
Darsteller: Hermann Erhardt, Christian Doermer, Kurt Bülau




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.