Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Neon Flesh (2010)

Carne de neón

Der Inbegriff einer politisch unkorrekten und rabenschwarzen Komödie...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Kleinganove Ricky würde alles für seine Mutter tun. Und so liegt es für ihn auch auf der Hand, den größten Lebenstraum seiner bald aus dem Gefängnis entlassenen Erzeugerin zu erfüllen: die Eröffnung eines eigenen und glamourösen Bordells namens „Club Hiroshima“. Zum Leidwesen von Ricky gestaltet sich die Umsetzung dieses Wunsches jedoch schwieriger als gedacht. Angefangen bei psychotischen Gangsterbossen über zickige Prostituierte bis hin zu angeheuerten Auftragskillern scheint sich die ganze Welt gegen Ricky und seinen Plan verschworen zu haben, der dennoch nicht daran denkt, die Flinte ins Korn zu schmeißen. Für seine Mutter tut er einfach alles, auch wenn es Chaos und viel Blutvergießen zur Folge hat.

Bildergalerie zum Film

Neon FleshNeon FleshNeon FleshNeon FleshNeon FleshNeon Flesh

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Spanien
Jahr: 2010
Genre: Komödie
Länge: 102 Minuten
FSK: 18
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Paco Cabezas
Darsteller: Antonio de la Torre, Macarena Gómez, Ángela Molina
Verleih: Splendid Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.