Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Ins Blaue

Ins Blaue (2011)

Deutsches Drama: Eine junge Regisseurin dreht, finanziert von ihrem Vater, ihren Debütfilm. Während des Drehs, der das Team quer durch Italien führt, vermischen sich zusehends Realität und Film...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Nike Rabenthal dreht ihren ersten Spielfilm. Ein Roadmovie, in dem drei junge Frauen durch Italien reisen und dabei den Sinn des Lebens suchen. Auf ihrer Reise treffen sie einen Mönch, einen Fischer und einen Philosophen und verlieben sich.
Produziert wird der Film von Nikes Vater, Abraham Rabenthal. Als der während der Dreharbeiten, die das Filmteam in Kleinbussen quer durch Italien führt, keine zusätzliche Filmförderung erhält, droht ihm der Ruin. Zur Rettung des Projekts muss der Darsteller des Mönchs auch die Rolle des Fischers übernehmen und Abraham selbst spielt den Philosophen. Zunehmend vermischen sich während der Dreharbeiten Realität und Film zu einem Drama, dass sich zuvor keiner der Beteiligten hätte vorstellen können...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2011
Genre: Drama
Länge: 105 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 30.08.2012
Regie: Rudolf Thome
Darsteller: Alice Dwyer, Henning Vogt, Vadim Glowna
Verleih: Prometheus Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.