VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
Zum Video: Mama

Mama (2013)

Spanisch-Kanadischer Horrorthriller: 2008 tötet ein Mann seine Ehefrau und seinen Geschäftspartner. Anschließend flüchtet er mit seinen Töchtern in eine abgelegene Waldhütte, wo er auch sie töten will - doch bevor er zur Tat schreiten kann, wird er selbst ermordet. Fünf Jahre später werden die Mädchen gefunden und von ihrem Onkel und dessen Frau aufgenommen. Die merken allerdings bald, dass mit den Mädchen eine todbringende Macht eingezogen ist...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die flippige Punkrockerin Annabel Jones (Jessica Chastain) lebt mit dem Comiczeichner Lucas Desanges (Nikolaj Coster-Waldau) in einer glücklichen Beziehung. Für ein spießiges Familienleben mit Hund und Kindern sind sie aber beide noch nicht bereit. Umso plötzlicher und unvorbereiteter trifft sie die Nachricht, dass man Lucas’ kleine Nichten Victoria (Megan Charpentier) und Lilly (Isabelle Nélisse) in einer verlassenen Waldhütte entdeckt hat, in der sie fünf Jahre lang gelebt haben. Einst tötete ihr Vater Jeffrey (Nikolaj Coster-Waldau in einer Doppelrolle) auf bestialische Weise ihre Mutter, bevor er dann auf mysteriöse Weise selbst ums Leben kam. Kurz nach diesen unheimlichen Vorfällen verschwanden auch die beiden kleinen Mädchen, die nun von Annabel und Lucas aufgenommen werden. Die Mädchen sind sehr scheu und ängstlich und es stellt sich bald heraus, dass sie von einer unheilvollen Kreatur verfolgt werden, die sie Mama nennen. Und diese "Mama" kann sehr zornig reagieren, wenn ihren Kindern jemand zu nahe kommt. Und somit befinden sich bald auch Annabel und Lucas in großer Gefahr.

Bildergalerie zum Film

MamaMamaMamaMamaMamaMama

FilmkritikKritik anzeigen

"Mama" ist das Langfilmdebüt des argentinischen Filmemachers Andres Muschietti, der hier seinen eigenen Kurzfilm neu inszenierte, mit dem er 2008 auf diversen Internet-Portalen für Aufsehen sorgte. Für die Produktion konnte Muschietti mit Mexikos Horror-Spezi Guillermo del Toro ("Hellboy", "Pans Labyrinth") zudem einen äußerst prominenten Förderer gewinnen. Del Toro zeigte sich schon 2008 vom [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Spanien, Kanada
Jahr: 2013
Genre: Thriller, Horror
Länge: 100 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 18.04.2013
Regie: Andres Muschietti
Darsteller: Maya Dawe, Nikolaj Coster-Waldau, Tyler Curnew
Verleih: Universal Pictures International Germany

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Jessica Chastain
News
Jessica Chastain will Bond-Schurkin spielen
"Ich habe genug von anmutigen Charakteren"







Reklame