Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Blank City

Blank City (2009)

US-Doku über das Manhatten der 70er Jahre - eine Brache mit billigen Mieten und Drgen und eine Brutstätte des amerikanischen Independentkinos...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


BLANK CITY ist ein Liebesbrief an eine Generation ungestümer Filmemacher und ihren
Wirkungsort New York City. Bis in die 80er war Manhattan eine Brache mit billigen Mieten und Drogen, eine Brutstätte unabhängigen Kunstschaffens. Hier trafen sich junge Filmemacher wie Jim Jarmusch und John Waters, um mit Debbie Harry und Lydia Lynch wilde, richtungsweisende Independent-Filme zu drehen. BLANK CITY bringt Zeitzeugen des „No Wave Cinemas“ zusammen und porträtiert ein ungekannt schroffes New York der 70er.

Bildergalerie zum Film

Blank City - PosterBlank CityBlank CityBlank CityBlank CityBlank City

FilmkritikKritik anzeigen

"Blank City" porträtiert eine ganz besondere filmische und künstlerische Strömung, die als Vorläufer des klassischen Independent-Films angesehen werden kann und eine ganze Reihe von Filmschaffenden hervorbrachte, die heute bekannt und erfolgreich im Geschäft sind. In "Blank City" geht es um das sogenannte "No-Wave-Cinema", eine Außenseiter-Kinobewegung im New York der Lower East Side, die ihre [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2009
Genre: Dokumentation
Länge: 94 Minuten
Kinostart: 24.01.2013
Regie: Celine Danhier
Darsteller: Amos Poe, Becky Johnston, Susan Seidelman
Verleih: Rapid Eye Movies

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.