Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Stockholm Ost - DVD-Vorabcover
Stockholm Ost - DVD-Vorabcover
© Edel Motion

Stockholm Ost (2011)

Stockholm Östra

Schwedisches Melodram: Der Mittvierziger Johan überfährt ein Mädchen, dass kurz darauf stirbt. Kurze Zeit später trifft der inzwischen depressive Johan die Mutter des Mädchens, die selbst Probleme hat, mit dem Tod ihrer Tochter zurecht zu kommen. Nicht ahnend wen sie vor sich hat, spielt sie Johan vor, ihre Tochter sei noch am Leben und er lässt sie gewähren. Fortan treffen sie sich häufiger - doch die Wahrheit kann nicht ewig verborgen bleiben...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als Johan (Mikael Persbrandt) auf dem morgendlichen Weg zur Arbeit ein Kind überfährt, bricht für den Mittvierziger eine Welt zusammen. Denn tragischerweise erliegt das kleine Mädchen Tove kurz darauf ihren Verletzungen. Im Krankenhaus sieht er Anna (Ibe Hjejle), die Mutter des toten Mädchens, und spürt sofort eine Anziehung zu ihr. Sie hingegen bemerkt ihn nicht. Johan stürzt in eine tiefe Depression. Vor lauter Schuldgefühlen sieht er sich auch nicht mehr in der Lage zu arbeiten. Auch Anna kann mit dem Tod der Tochter nicht umgehen und verliert sich nach und nach in einer Scheinwelt, in der ihr Kind noch lebt. Durch Zufall begegnen sich Johan und Anna auf dem Stockholmer Ostbahnhof und kommen ins Gespräch. Nur Johan weiß um ihre schicksalhafte Verbindung, aber er schweigt. Fortan treffen sie sich häufiger und verbringen viel Zeit miteinander. Anna spielt Johan vor, ihre Tochter lebe noch – und Johan glaubt, er könne Anna in ihr Leben zurückhelfen, indem er sie gewähren lässt. Sie verlieben sich leidenschaftlich ineinander und können in ihrer Fantasiewelt eine Weile glücklich sein. Es entwickelt sich eine Liebesgeschichte unter schlechtesten Voraussetzungen: auf der Basis einer Lüge und unter den Schatten der Vergangenheit, denn irgendwann muss die Wahrheit herauskommen…

Bildergalerie zum Film

Stockholm OstStockholm OstStockholm OstStockholm OstStockholm OstStockholm Ost

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweden
Jahr: 2011
Genre: Melodram
Länge: 93 Minuten
FSK: 12
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Simon Kaijser
Darsteller: Peter Parkrud, Iben Hjejle, Zardasht Rad




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.