Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Bikini Spring Break Massaker
Bikini Spring Break Massaker
© KSM GmbH

Bikini Spring Break Massaker (2012)

Girls Gone Dead

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Sechs Cheerleader wollen in Florida ausgiebig beim „Spring Break“ feiern – und zwar in einem besonders schönen Anwesen. Was die sexy Girls nicht wissen: Ganz in ihrer Nähe schmeißt das Videolabel „Crazy Girls Unlimited“ eine große Party, die allerdings ein jähes Ende findet, als ein Killer mit einer mittelalterlichen Waffe viele Gäste auf brutalste und blutigste Art abschlachtet. Unterdessen beschließen unsere Freundinnen, ihre eigene Party zu veranstalten und laden sich ein paar Jungen ein. Doch plötzlich verschwindet auch auf ihrer Party einer nach dem anderen auf mysteriöse Weise, als der brutale Killer die Gästeliste abarbeitet…

Bildergalerie zum Film

Bikini Spring Break MassakerBikini Spring Break MassakerBikini Spring Break MassakerBikini Spring Break Massaker

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2012
Genre: Komödie, Horror
Länge: 99 Minuten
FSK: 18
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Aaron T. Wells, Michael Hoffman Jr.
Darsteller: Krystyna Ahlers, Ryan Keely, Al Sapienza
Verleih: KSM GmbH




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.