VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: 20,000 Days on Earth

20.000 Days on Earth (2014)

20,000 Days on Earth

Britische Doku-Fiktion über die Erlebnisse von Sänger und Musiker Nick Cave am 20.000sten Tag seines Lebens...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Keine herkömmliche Dokumentation, sondern ein rohes und überraschend ehrliches Portrait über Nick Cave, dass uns intime Einblicke in seinen künstlerischen Schaffensprozess gibt. Ein Film, der sich mit Identität beschäftigt und der Frage auseinandersetzt, was eigentlich einen Menschen ausmacht; ein Loblied auf die transformative Macht der Kreativität.
Sein 20.000ster Tag auf dieser Erde beginnt mit einem Weckerklingeln und endet mitten in seiner Seele. Was bedeutet es, sich ununterbrochen im kreativen Prozess zu befinden? Wie füllt man sein Leben fernab der Bühne und was geschieht bei dem Schritt darauf? Und woraus besteht ein Leben gerade rückblickend überhaupt? Auf der Couch eines Therapeuten oder im Auto mit Wegbegleitern wie Kylie Minogue und Blixa Bargeld nähert sich Nick Cave solch essentiellen Fragen. Der Blick in das Innenleben dieser Ikone liefert schließlich magische und beglückende Einsichten in das menschliche Dasein. Dabei bleibt zu jeder Zeit unklar, ob es sich um gefilmte Realität oder geniale Inszenierung handelt.

Bildergalerie zum Film

20,000 Days on Earth20,000 Days on Earth20,000 Days on Earth

FilmkritikKritik anzeigen

"20 000 Days on earth" ist eine Musiker-Biographie und Doku-Fiktion, die erfrischend anders ist. Der Film stammt von dem britischen Ehepaar Iain Forsyth und Jane Pollard und dreht sich um einen der beständigsten Künstler der letzten Jahrzehnte, der seit nunmehr fast 30 Jahren erfolgreich als Musiker, Texter, Dichter, Drehbuchautor und Schauspieler arbeitet: den aus Australien stammenden, 57 Jahre [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 2014
Genre: Mockumentary
Länge: 95 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 16.10.2014
Regie: Iain Forsyth, Jane Pollard
Darsteller: Nick Cave, Blixa Bargeld, Kylie Minogue
Verleih: Rapid Eye Movies, 24 Bilder

Zusatzinformation

Der Film feierte auf dem diesjährigen Sundance Filmfestival seine Welturaufführung und gewann dort den Preis für die Beste Regie und den Besten Schnitt.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Ronald Zehrfeld in 'Zwischen Welten',...2014
News
Berlinale 2014 - Tag 6
Soldaten, Mörder, Aussteiger und Ex-Junkies
Nick Cave - 'All Tomorrow's Parties '
News
Nick Cave spielt Nick Cave
Im Doku-Drama "20,000 Days On Earth"





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.