Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Poetry in Motion

Poetry in Motion (1982)

Kanadisch-Amerikanische Doku von Ron Mann über das letzte Aufbäumen der Beat-Literaten mit ihren Versuchen, vertonte Gedichte auf die Bühne bringen und die Geburt des Rap in den USA Anfang der 1980er Jahre...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Anfang der 1980er sind die Bad Boys der Beat-Literatur noch heftige, aber bereits ergraute Herren und ihre Nachfolger bereiten schon den Rap vor. Ron Mann, der dokumentarische Chronist der US-amerikanischen Popkultur ("Comic Book Confidential"), unternahm zu dieser Zeit seinen bahnbrechenden Versuch, die 24 besten Poeten Nordamerikas dabei zu filmen, wie sie das Gedicht aus dem Literaturseminar und den Dichter aus dem Elfenbeinturm befreiten – mit obskuren, selbstgebauten Instrumenten, Kassettenrekordern, einer Reggae- oder Jazzband, mit Armen und Beinen, mit und ohne Stimmbändern. Ginsberg singt, Charles Bukowski ätzt und Tom Waits wird zum ersten Mal gefilmt. Eine Fundgrube, eine Zeitkapsel, eine Synthese der gegenkulturellen Bewegungen mit Free Jazz, Punk Rock und dem Theater der Grausamkeit. Have fun!

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Kanada, USA
Jahr: 1982
Genre: Dokumentation
Länge: 9 Minuten
FSK: 12
Regie: Byron Mann
Darsteller: Helen Adam, Miguel Algarín, Amiri Baraka
Verleih: Salzgeber & Co

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.