Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Charmed - Zauberhafte Hexen (1998)

Charmed

Hitserie um die Schwestern Prue, Piper und Phoebe, welche feststellen, dass sie magische Kräfte besitzen. Als "Die Mächtigen Drei" kämpfen sie mit einem "Wächter des Lichts" gegen die Mächte der DunkelheitUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Staffel 1

Die drei Halliwell-Schwestern ziehen zusammen in ihr Elternhaus in San Francisco, nachdem die Großmutter, die die Kinder nachdem frühen Tode der Mutter und des abstinenten Vaters großgezogen hat. Die älteste Schwester Prue (Shannen Doherty) und die jüngste Phoebe (Alyssa Milano) geraten schon schnell wieder aneinander und die mittlere Piper (Holly Marie Combs) tut ihr möglichstes um zwischen den beiden zu vermitteln. Als die Schwestern gemeinsam auf dem Dachboden ein sehr altes Buch finden mit der Aufschrift "Das Buch der Schatten" aktiviert Phoebe versehentlich durch das laute Vorlesen des ersten Satzes des Buches ihre von Geburt an existierten Zauberkräfte- Die "Macht der Drei".Nach kürzester Zeit entfalten sich die Fähigkeiten der Drei. Prue kann Gegenstände bewegen mittels Telekinese, Piper hat die Macht die Zeit anzuhalten und Phoebe Vorhersehungen der Zukunft oder der Vergangenheit. Die aktiven Kräfte lassen sich mit der Zeit kontrolliert abrufen und entwickeln sich. Die passive Fähigkeit von Phoebe hingegen geschieht autonom, sodass sie selbstständig durch hartes Training die Kunst des Kampfes sich aneignet. Schon bald müssen die Schwestern erfahren, dass sie ihre Kräfte nicht zum Eigennutz erhalten haben, vielmehr sollen sie die weibliche Familientradition im Kampf gegen das Böse aufnehmen. Die Mächte der Finsternis haben nur darauf gewartet und greifen die noch unerfahren Frauen bald darauf an. Ihnen bleibt nur das Buch der Schatten um zu erfahren wie sie die einzelnen Dämonen, Warlocks etc. vernichten können. Dieses Buch lieferten ihnen auch Erkenntnisse über ihre Familienmitglieder. Durch eine höhere Macht der sich der Ältestenrat nennt erhalten die drei Aufträge, wen sie retten müssen und welchen Dämonen sie vernichten müssen. Dieser ist es auch, der ihnen zum Schutz sowie als Hilfestellung den Wächter des Lichts Leo Wyatt (Brian Krause) schickt, ohne ihnen mittzuteilen was und wer Leo ist. Ein Wächter des Lichts hat die Gabe Menschen, die vom Bösen verwundet wurden zu heilen und kann sich selbst und andere sowie Gegenstände teleportieren. Der attraktive Leo führt rasch zu Spannungen zwischen Piper und Phoebe, die um die Gunst Leos buhlen und Piper als Siegerin hervorgeht. Die Drei lernen auch die Schattenseiten ihrer Gabe kennen, indem sie akzeptieren müssen dass sie nicht jeden unschuldigen Menschen retten können und so stirbt Prues Jugendliebe Inspektor Andy Trudeau.

Staffel 2

Nachdem die Halliwells immer besser mit ihren Kräften umgehen können nutzen sie die Zeit ihren beruflichen Werdegang zu verbessern. Weil sie allzeit bereit für den Kampf sein müssen gestaltet sich ein Angestelltenverhältnis als äußerst schwierig. Phoebe die es nie lange in einem Job aushält entschließt sich zu studieren und wählt Psychologie im Hauptfach. Piper hängt ihren Küchenchef-Job an den Nagel und eröffnet einen Nachtclub P3- eine Anspielung an Prue, Piper und Phoebe, die drei Ps. Prue verlässt ihre Arbeitsstelle, das Auktionhaus, und versuchst sich in der Kunst des Fotografierens. Schon bald werden die Schwestern mit dem Dämon konfrontiert der ihre Mutter getötet hat und erfahren dass ihre Mutter Patty damals eine Affäre mit ihrem Wächter des Lichts hatte. Durch diese Verbindung ist es Hexen und Wächter verboten eine Beziehungen miteinander zu führen. Aus diesem Grund nähert sich Piper auch ihrem Nachbarn Dan an, doch am Ende siegt ihre Liebe zu Leo, der für sie seine Kräfte kurzzeitig aufgibt, um als einfacher Sterblicher mit ihr zusammen zu sein und Dan verlässt die Stadt. Auch für Prue gibt es eine Überraschung- in Form einer zweiten Fähigkeit- die der Astralprojektion. Aufgrund der vielen Verbrechen die die drei lösen kommen sie immer wieder mit der Polizei in Kontakt, die wissen will was passiert ist- so freunden sich die Schwestern mit Andys alten Partner Darryl an.

Staffel 3

Dämonen können Besitz vom gewöhnlichen Menschen einnehmen sowie menschliche Gestalt aufweisen, so dass sie nicht immer den Dämon eliminieren können sondern nur austreiben, was sie wiederrum ins Zentrum der Aufmerksamkeit der menschlichen Gesetzte rückt. Im Gerichtsaal müssen sie die Menschen beschützen und die Bösewichte vernichten, wobei es nicht immer einfach ist Gut von Böse zu trennen oder gar zu erkennen. Phoebe verliebt sich Hals über Kopf in den Staatsanwalt Cole (Julian McMahon)-der ein Halbdämon namens Balthasar ist, der vom Rat des Bösen darauf angesetzt ist die drei zu töten. Aber auch er hegt Gefühle für sie. Nicht fähig Phoebe zu vernichten eliminiert er seine Auftraggeber, klärt Phoebe über seine wahre Gestalt auf und muss sich fortan verstecken. Auf der anderen Seite erzählt Phoebe ihren Schwestern Cole wäre gestorben, was nicht lange im Verborgenen bleibt. Cole versucht seine dämonische Seite zu unterdrücken und hilft den Schwestern im Kampf gegen das Böse. Nach diversen Steinen die der Ältestenrat Leo und Piper in den Weg gelegt hat verloben die beiden sich dennoch und schaffen es zu heiraten. Zu gleichen Zeit erhält auch Piper eine zweite Kraft und kann jetzt auch die Zeit beschleunigen und bringt Dinge und Dämonen dazu zu explodieren. Den Umgang damit lernt sie nur langsam und jagt fast das ganze Haus in die Luft. Die jüngste von ihnen entwickelt ebenfalls eine neue Fähigkeit-die aktive Kraft der Levitation (Schweben seiner selbst). Am Ende kämpfen Piper und Prue gegen einen sehr mächtigen Dämon und werden dabei auf Video aufgenommen, so dass die Tarnung der Hexen gegenüber der Gesellschaft auffliegt, was damit endet dass Piper durch eine Kugel schwer verwundet wird und stirbt. Cole der nach wie vor Verbindung zu Unterwelt besitzt handelt einen Deal mit der Quelle des Bösen aus und die Zeit wird zurückgedreht aber nur wenn Phoebe sich den Bösen anschließt. Obwohl Phoebe zustimmt, fallen Prue und Piper dem Dämon zum Opfer. Leo eilt herbei und kann Piper heilen aber Prue ist tot.

Staffel 4

In tiefer Trauer über den Tod von Prue erfahren die verblieben zwei von einer Halbschwester der beiden, die aus der Liebesbeziehung ihrer Mutter und ihrem Wächter des Lichtes entstand. Die neue Schwester heißt Paige Matthew (Rose McGowan), denn sie wurde nach ihrer Geburt zu Adoption freigegeben, um sie vor dem Bösen zu beschützen. Fortan gibt es eine neue Macht der Drei und Paige kommt in Besitz ihrer Zauberkräfte: Sie kann ebenfalls wie einst Prue Dinge bewegen allerdings in Form eines Wächter des Licht, den Fähigkeiten ihres Vaters, sowie sich selbst teleportieren. Paige zieht aus eigener Sicherheit bei den Schwestern ein. Sie ist es auch, die in Cole das Böse entdeckt, der nach der Vernichtung der Quelle selbst zur neuen Verkörperung der Quelle wurde. Das schlechte in ihm überträgt sich auch auf Phoebe mit der er mittlerweile verheiratet ist und ein Kind erwartet. Piper und Paige können Phoebe aber davon überzeugen dass weder das Kind noch Cole gut für sie sind und gemeinsam vernichten sie Cole. Völlig am Ende ermächtigt die rechte Hand der Quelle, die Seherin, sich Phoebes Fötus, welcher allerdings selbst für diese zu mächtig ist und diese umbringt. Nachdem es keiner guten Macht jemals zuvor gelungen ist die Quelle des Bösen zu vernichten unterbreitet der Ältestenrat den Schwestern ein Angebot: ein Engel wird zu ihnen gesandt und stellt sie vor die Wahl so weiter zu machen wie bisher oder ein sterbliches Dasein zu führen ohne ihre Zauberkräfte. Gemeinsam entscheiden sich die Schwestern für ihr Schicksal- die der Magie. Ein kleines Geschenk überbringt der Engel trotzdem- Piper erwartet ein Baby, nachdem sie schon dachte, dass sie niemals schwanger werden könne.

Staffel 5

Die magische Schwangerschaft bereitet Piper immense Probleme, nicht nur die üblichen irdischen Symptome quälen sie , das Baby an sich nimmt Einfluss auf ihre Zauberkräfte weswegen die Schwestern nicht mehr so unantastbar sind. Auf der andren Seite beschützt das Baby Piper aber auch, da auch dies ein Kind von einem Wächter des Lichts ist, besitzt das ungeborene bereits die Fähigkeit des Heilens und Piper wird unverwundbar. Phoebe ergattert einen Job bei einer Zeitung als Ratschlagerkolumnistin und wird rasch zum Star dieses Blattes. Paige hingegen kündigt ihre Stelle als Sozialarbeiterin um sich ganz der Kunst der Magie zu verschreiben. Phoebe die endlich soweit ist, sich von Cole scheiden zu lassen, muss mit erschrecken feststellen, dass ihr totgeglaubter Ehemann nicht ganz so tot ist, wie angenommen. Er ist zurück stärker denn je und will nur eins seine Frau zurück. Dafür ist ihm jedes Mittel recht und er wird von einer neuen Macht, den Avataren angeworben, die ihm noch mehr Kraft verleihen und so erschafft er eine parallele Welt, weil er glaubt, wenn Paige nie aufgetaucht wäre, würden er und Phoebe noch immer glücklich vereint sein. Dieser Versuch schlägt allerdings fehl und vernichtet die Schwestern können ihn endgültig töten- da er in dieser Welt nicht so mächtig ist. Zu aller Überraschung wird ein Junge namens Wyatt Matthew Halliwell von Piper geboren, was allem Traditionen entgegensteht. Jede Halliwell frau hat ausschließlich Mädchen geboren und ihnen stets einen Vornamen mit einem P gegeben. Schon kurz nach der Geburt versuchen Dämonen Wyatt auf ihre Seite zu ziehen, was die mächtigen Drei nicht auf sich sitzen lassen. Wyatt entwickelt als erste Kraft einen Schutzschild. Wie in wahren Leben führt ein Baby auch dazu, dass sich ein paar entfremdet und Piper und Leo sind davon nicht ausgeschlossen und suchen eine Ehetherapie auf. Schon bald droht eine neue Gefahr das Familienidyll erneut auf eine harte Probe zu stellen, um die Titanen zu vernichten riskieren die Drei alles und ein neuer Wächter des Lichts Chris (Drew Fuller), erscheint urplötzlich aus der Zukunft und verhilft ihnen zum Sieg. Leider verlieren die Schwestern Leo, der nun zum Ältesten berufen wird und deshalb nicht mehr auf der Erde leben darf. Leo der sich nach wie vor für seine Familie verantwortlich fühlt traut Chris nicht und versucht herauszufinden wer er ist und was er will. Bevor er Erkenntnis erlangen kann teleportiert Chris Leo auf eine Insel in der er gefangen gehalten wird.

Staffel 6

Leo ist auf einer Insel namens Walhalla und wird von den Schwestern gerettet, fortan versucht er herauszufinden wer in dorthin verbannt hat und fühlt auch Chris auf den Zahn, der sich darüber ausschweigt weshalb er genau aus der Zukunft kam um etwas in der Gegenwart zu verhindern was Wyatt zum bösen verleiten könnte. Phoebe, die nun über die Fähigkeit der Empathie verfügt findet als erstes heraus, das es sich bei Chris um den zweitgeborenen Sohn von Leo und Piper handelt. Damit er jedoch tatsächlich geboren werden kann müssen seine Eltern erst wieder zueinander finden, was sehr knapp wird. Am Tag seiner Geburt verschwindet Chris von selbst. Die Liebesbeziehungen der beiden anderen Schwestern scheitern beide aufgrund der Zauberei. Die Halliwells entdecken die Zauberschule, in der angehende Hexen und Hexer ihr Handwerk geschützt vor dem Bösen erlernen. Der Leiter (Gideon) dieser Schule hegt einen grausamen Plan: Er möchte Wyatt vernichten, da der kleine Mann über zu große Macht verfügt und er befürchtet, dass er diese später für die Gegenseite einsetzen wird. Als Leo dies herausfindet ermordet er Gideon. Darryl bekommt einen neuen Partner zugeteilt- in Form von Inspektor Sheridan, die die unaufgeklärten Morde in denen der Name Halliwell ständig aufkommt wieder aufnimmt. Was einmal mehr zu echten Schwierigkeiten führt, die die Halliwells gerade so lösen können.

Staffel 7

Völlig verblendet eliminiert Leo alles und jeden den er für eine Bedrohung für seine Familie hält. Durch Leos Macht werden die Avatare auf ihn aufmerksam, die wie sich herausstellt, eine neutrale Position einnehmen und eine neue, bessere Welt, ein Utopia errichten wollen, dazu brauchen sie aber mehr Macht, die Leo ihnen beschaffen soll- Die mächtigen Drei. Leo wird selbst zu einem Avatar und kann nach und nach auch die Halliwells davon überzeugen. Paiges neuer Freund traut den Avataren nicht und besitzt ein Vernichtungselexier für sie und doch vereinen sich die Schwestern mit den Avataren und Utopie erwacht. Nach kürzester Zeit stellt sich dies als Fehler heraus und die Schwestern beenden ihre Zusammenarbeit mit den Avataren und diese verschwinden und mit ihnen Utopia. Zwischenzeitlich führt Paige die Zauberschule tritt die Leitung später allerdings an Leo ab. Auch Phoebe hat Probleme mit sich und ihren Ratschlägen, die Luft ist raus und so heuert sie einen Mann an, der ihre Kolumne erfolgreich vertritt und Phoebe verliebt sich in ihn-nur wie so oft in ihrem Leben, ist diese Liebe nicht von langer Dauer. Wieder einmal müssen die Schwestern sich einem enormen Gegner stellen, dem Dämon Zankou. Er ist so mächtig, dass er das Buch der Schatten an sich reißen kann und mittels Zauberspruch Pipers und Phoebes Kräfte stehlen kann und verbannt die Schwestern aus dem Haus. Um ihn zu besiegen tricksen sie Zankou in Form von Astralpersönlichkeiten aus und zerstören den im Hause befindlichen Nexus den sich Zankou zuvor einverleibt hatte und bringen beides zum Explodieren. Nachdem nun Menschen und Unterwelt glaubt, dass die mächtigen Drei bei der Explosion ebenfalls ums Leben gekommen sind neben alle Drei sowie auch Leo neue Identitäten mithilfe von Magie an um weiterhin unerkannt ein neues Leben ohne Dämonen führen zu können.

Staffel 8

Mit ihren Scheinidentitäten begeben sich die drei und Leo zurück in ihr Haus und sind fortan die Cousinen der Halliwells. Ohne Verluste bleibt der vermeintliche Tod der Schwestern nicht, die Zauberschule wird inzwischen von Dämonen bewohnt. Paiges Wächter des Lichtsseite meldet sich und sie empfängt eine Junghexe namens Billie (Kaley Cuoco) auf ihrem übersinnlichen Radar. Die Schwestern nehmen sich Billie an und unterrichten sich in der Zauberkunst, so dass Billie den Kampf gegen die Bösen im Auftrag der Schwestern aufnimmt. Eine lange Auszeit können die Halliwells sich nicht von der Magie nehmen und kehren den Identitätszauber wieder um und arbeiten nun zusammen mit dem Ministerium für Staatsschutz, der ihnen zurück ins Leben verhilft. Vom Ältestenrat erfahren die Schwestern dass es eine neue Schlacht gegen einen noch unbekannten Gegner geben wird. Leo und Piper werden erneut getrennt, da Leo wieder zu einem Menschen wurde ist er jetzt sterblich und der Tod will ihn holen. Die Schwestern handeln mit dem Engel des Schicksals einen Deal aus: Leo wird im wahrsten Sinne auf Eis gelegt und wird den Schwestern zurückgegeben wenn sie als Sieger aus der Schlacht hervorgehen. Paige verliebt sich in den Bewährungshelfer Henry, dem sie ihr Geheimnis anvertrauen kann, der sie so akzeptiert wie sie ist und bald darauf heiraten die beiden. In Phoebes Leben tritt Coop, ein Cupido, die beiden verlieben sich ineinander, befürchten aber dass der Ältestenrat auch gegen diese Liebe ist. Nach und nach kristallisiert sich der Gegner heraus, es werden Billie und ihre damals von Dämonen entführte Schwester Christie, die zusammen über die ultimative Macht verfügen. Christie ist durch die jahrelange Gefangenschaft sowie durch die Gehirnwäsche ihres Dämonenmentors überzeugt davon, dass die Halliwells nicht mehr dem Guten dienen und dass sie vernichtet werden müssen. Christy überzeugt Billie davon und es kommt zur ultimativen Schlacht zwischen den Hexen. Mit dem Ergebnis das Paige und Phoebe und auch Christy dabei sterben. Der Engel bringt Piper Leo zurück und die beiden reisen durch Coops Ring in der Zeit zurück, um die Schlacht zu verhindern, was auf der anderen Seite Billie ebenfalls tut und so herausfindet das Christy manipuliert wurde von Dämonen. Als Billie versucht ihrer Schwester Vernunft beizubringen kommt es zu einem Geschwister-Kampf dem Christy zum Opfer fällt und die ultimative Schlacht kann verhindert werden. Im Abspann wird das zukünftige Leben der Schwestern offenbart. Phoebe und Coop heiraten und alle Schwestern gebären jeweils drei Kinder, die für sie den Kampf gegen das Böse weiterführen werden.

Bildergalerie zum Film

Charmed - Zauberhafte HexenCharmed - Zauberhafte HexenCharmed - Zauberhafte HexenCharmed - Zauberhafte HexenCharmed - Zauberhafte HexenCharmed - Zauberhafte Hexen

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1998
Genre: TV-Serie
Regie: John T. Kretchmer, James L. Conway, Joel J. Feigenbaum, Mel Damski, Jon Paré
Darsteller: Holly Marie Combs, Alyssa Milano, Brian Krause
Verleih: Paramount Pictures Germany




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.