VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der große Demokrator
Der große Demokrator
© BraveHearts International GmbH

Zum Video: Der große Demokrator

Der große Demokrator (2013)

Deutsche Doku: Filmemacher Rami Hamze will sich engagieren. So sammelt er €10.000 Spendengelder und stellt sie den Bürgern Köln-Kalks zur Verfügung. Sie sollen entscheiden, wie sie das Geld in ihrem Stadtteil investieren wollen. Unter dem Motto "Kalk für Alle" können alle mitmachen: Demokratie zum Anfassen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Kölner Filmemacher Rami Hamze beschließt, sich sozial zu engagieren. Er möchte im Brennpunktviertel Kalk, das von Gentrifizierung bedroht ist, die Eigeninitiative und die Kommunikation der Bewohner fördern. Er rekrutiert eine gespendete Summe in Höhe von 10.000 Euro: Die Menschen im Viertel sollen Ideen entwickeln, wie das Geld am besten verwendet werden kann. In einem eigens angemieteten Projektraum können sich Interessierte treffen und ins Gespräch kommen. Immer wieder zeigt sich, dass gelebte Demokratie gar nicht so einfach ist. Hamze begleitet den langwierigen Entscheidungsprozess mit der Kamera und viel Humor.

Bildergalerie zum Film

Der große DemokratorDer große DemokratorDer große Demokrator

FilmkritikKritik anzeigen

Rami Hamzes Debütfilm ist zugleich ein soziales Projekt, welches das bürgerliche Engagement im Kölner Stadtviertel Kalk fördern will. Eine gespendete Summe von 10.000 Euro steht interessierten Einwohnern zur Verfügung, um etwas in ihrem Umfeld zu verbessern, und zwar ohne bürokratischen Aufwand. Das Geld soll sozusagen als Anreiz dienen, um die Bürger ins Gespräch zu bringen und sie langfristig [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2013
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 02.10.2014
Regie: Rami Hamze
Darsteller: Rami Hamze
Verleih: BraveHearts International GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.