VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Wolfskinder

Wolfskinder (2013)

Deutsches Drama: Von seiner sterbenden Mutter erhält der 14-jährige Hans im Ostpreußen des Jahres 1946 den Auftrag, sich mit seinem kleinen Bruder bis nach Litauen durchzuschlagen und dort nach Bauern zu suchen, die deutsche Kinder aufnehmen. Doch in der Wildnis werden Brüder getrennt...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ostpreußen 1946: Während die Mutter (Jördis Triebel) sterbenskrank in einer Scheune ums Überleben kämpft, suchen die beiden Brüder Hans (Levin Liam) und Fritzchen (Patrick Lorenczat) in der Umgebung nach Nahrung. Bald äußert die Mutter einen letzten Wunsch, wohl wissend, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt: Sie möchte, dass sich die Brüder alleine durch die Wildnis bis nach Litauen schlagen. Dort vermutet man Bauern, die verwaisten und auf sich alleine gestellten Kindern Unterschlupf gewähren. Nach dem unvermeidlichen Tod der Mutter machen sich Hans und Fritzchen schließlich auf den Weg. Sie kämpfen sich durch wilde, unwegsame Natur und müssen gegen Hunger und Krankheiten bestehen. Dabei droht ihnen jederzeit die Entdeckung durch die Rote Armee. Als sich die Beiden dann auch noch aus den Augen verlieren, scheint es kaum noch Hoffnung zu geben.

Bildergalerie zum Film

WolfskinderWolfskinder - SonnenuntergangWolfskinder - BeschützendWolfskinder - Stück KindheitWolfskinder - Auf der FluchtWolfskinder - Tauschhandel

FilmkritikKritik anzeigen

"Wolfskinder" ist das Spielfilmdebüt von Rick Ostermann, der sich für diesen Film von Erzählungen und Erlebnissen seiner Mutter beeinflussen ließ. Wolfskinder bezeichnet solche Kinder, die nach dem Zweiten Weltkrieg eltern- und heimatlos geworden und ins Baltikum geflüchtet sind, vor allem nach Lettland und Litauen. Hunger, Tiere, Krankheiten und die Rote Armee stellten dabei eine allgegenwärtige [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2013
Genre: Drama
Länge: 94 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 28.08.2014
Regie: Rick Ostermann
Darsteller: Levin Liam als Hans, Helena Phil als Christel, Vivien Ciskowski
Verleih: Port au Prince Pictures GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.