VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Den Himmel gibt's echt

Den Himmel gibt's echt (2014)

Heaven Is For Real

Colton Burpos erleidet bereits als kleiner Junge einen Blinddarmdurchbruch und kommt dabei Jesus und seiner ungeborenen Schwester sehr nah. Wie ausgewechselt tritt er dann seinen Eltern gegenüber und beschreibt dabei seine Erfahrungen im Himmel.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 1 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der vierjährige Colton Burpo (Connor Corum) lebt mit seinen Eltern in einer idyllisch gelegenen Gemeinde auf dem Land in Nebraska. Eines Tages erleidet der Junge unerwartet einen Herzstillstand, den er nur knapp überlebt. In der Notaufnahme gelingt es den Ärzten, den Vierjährigen wieder zurückzuholen. Nach diesem Vorfall weiß Colton plötzlich Dinge, die er eigentlich nicht wissen kann da er - als jene Ereignisse passierten - noch nicht auf der Welt war und seine Eltern ihm ebenso wenig davon erzählten. So erkennt er plötzlich auf einem Foto den längst verstorbenen Großvater - den er zu Lebzeiten nicht kennenlernte - oder er weiß von seiner Schwester, die im Mutterleib vor Jahren verstarb. Seine Mutter Sonja (Kelly Reilly) und Vater Todd (Greg Kinnear), der in der Gemeinde als Pastor arbeitet, hören sich die Dinge ihres Sohnes gespannt an, können sich aber nicht erklären, wie Colton an diese Infos geraten ist. War Colton während seiner Nahtoderfahrung etwa tatsächlich im Himmel? Existiert dieser wirklich?

Bildergalerie zum Film

Den Himmel gibt's echtDen Himmel gibt's echtDen Himmel gibt's echtDen Himmel gibt's echtDen Himmel gibt's echtDen Himmel gibt's echt

FilmkritikKritik anzeigen

Das Religions-Drama "Den Himmel gibt's echt" basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Todd Burpo, der in dem Buch die Erfahrungen mit der (angeblichen) Nahtod-Erfahrung seines Sohnes niederschrieb. Regie führte hier Randall Wallace, eigentlich ein erfahrener, fähiger Filmemacher, auf dessen Konto gelungene Werke wie "Der Mann in der eisernen Maske" oder "Secretariat" gehen. Im stark im [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2014
Genre: Drama
Länge: 99 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 06.11.2014
Regie: Randall Wallace
Darsteller: Greg Kinnear als Todd Burpo, Kelly Reilly als Sonja Burpo, Thomas Haden Church als Jay Wilkins
Verleih: Sony Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.