Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Die schönste Krankheit der Welt (2013)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ein Film über Bipolare Störungen: Der menschliche Körper ist in der Lage, Drogen herzustellen, die alles toppen, was sonst auf dem Markt ist. Dieses Phänomen bezeichnet man als "Manie", die einzige psychische Störung, die viele Kranke als äußerst angenehm erleben. Bloß folgt nach dem Höhenrausch meist der Tiefflug oder die Bruchlandung ... "Depression". Sowohl für den Betroffenen als auch für die Umwelt stellen beide Extremformen enorme Herausforderungen dar, vergleichbar mit Naturkatastrophen. Dieser Dokumentarfilm ist eine spielerische Annäherung an das Thema "Bipolare Störungen", vorwiegend aus der Perspektive der Selbsterfahrung. Der Zuschauer erhält einen tiefen Einblick in das Leben und die Gedankenwelt von verschiedenen manisch-depressiv-disponierten Menschen.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2013
Genre: Dokumentation
Länge: 64 Minuten
FSK: 0
Regie: Andreschka Großmann




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.