VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: I Want to See the Manager

I Want to See the Manager (2014)

Hintergründige und tiefgehende Dokumentation über die veränderten globalen Machtstrukturen und wirtschaftlichen Umwälzungen auf verschiedenen Kontinenten der Erde.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


"I want to see the manager" heißt die neue Dokumentation von Hannes Lang, dessen zweiter abendfüllender Kinofilm. Sein erster, "Peak" von 2011 über den Wandel der Südtiroler Alpen im Zuge des Massentourismus, war ein Kritikerliebling und gewann den Dokumentarfilmpreis des Goethe-Instituts. Für "I want to see the manager" erhielt Lang, der selbst in den Südtiroler Dolomiten aufwuchs, das Gerd-Ruge-Stipendium, schließlich hatte er einige Reisen vor sich: Für seinen neuen Film machte sich Lang auf den Weg in die USA, nach Italien, Bolivien, Venezuela, Indien, Thailand und China und ging der Frage nach, wie die politischen und wirtschaftlichen Machtstrukturen in verschiedenen Teilen der Erde miteinander zusammenhängen und woran Aufstieg und Fall der globalen sowie lokalen Wirtschaft gekoppelt sind.

Bildergalerie zum Film

I Want to See the ManagerI Want to See the ManagerI Want to See the ManagerI Want to See the ManagerI Want to See the Manager

FilmkritikKritik anzeigen

Zugegeben, das Thema des neuen Films von Hannes Lang ist kein allzu einfaches, es ist hochkomplex und vielschichtig. Aber es lohnt ungemein, es genauer zu betrachten, ebenso wie es unbedingt lohnenswert ist, diesen Film zu sehen. Ein Film, der ein Thema behandelt, dass uns letztlich in seinen mikrokosmischen Auswirkungen alle betrifft. Aufhänger des Films ist die Tatsache, dass sich die [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Italien
Jahr: 2014
Genre: Dokumentation
Länge: 93 Minuten
Kinostart: 03.09.2015
Regie: Hannes Lang
Verleih: Real Fiction

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.