Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der Kongreß tanzt
Der Kongreß tanzt
© UFA Cinema GmbH

Der Kongreß tanzt (1931)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Berliner Revue- und Operettenregisseur Erik Charell lässt den ersten großen deutschen Operettenfilm während des Wiener Kongresses im Jahr 1815 spielen. Die Begegnung zwischen der Handschuhmacherin Christel Weinzinger und dem russischen Zaren Alexander hat nicht nur amouröse sondern auch politische Konsequenzen. Heymann-Lieder wie Das gibt's nur einmal oder Das muss ein Stück vom Himmel sein wurden durch den Der Kongreß tanzt zu Schlagern.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1931
Genre: Komödie
Länge: 85 Minuten
FSK: 12
Regie: Erik Charell
Darsteller: Lilian Harvey, Willy Fritsch, Otto Wallburg
Verleih: UFA Cinema GmbH




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.