VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Horse Money

Horse Money (2014)

Cavalo Dinheiro

Portugiesischer Arthouse-Film über einen alten Mann von den Kapverdischen Inseln, der vor Jahrzehnten nach Lissabon kam.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ventura wird in einer Nervenheilanstalt in Lissabon behandelt. Der alte Afrikaner hat stark zitternde Hände und gibt bei der ärztlichen Konsultation sein Alter mit 19 an. In den 1970er Jahren kam er von Kap Verde nach Portugal, um auf dem Bau als Maurer zu arbeiten. Er wohnte in der Lissaboner Armensiedlung Fontainhas und kam trotz all der Arbeit nie zu Wohlstand. In der Klinik irrt er durch die Gänge und Kellerräume, auf der Suche nach seinen Erinnerungen. Er begegnet anderen Patienten, die wie er aus Fontainhas stammen, und der Besucherin Vitalina, die ihm erzählt, dass sie zu spät zur Beerdigung ihres Mannes eintraf. Ventura und Vitalina kennen sich von früher.

Bildergalerie zum Film

Horse Money

FilmkritikKritik anzeigen

In diesem Film des portugiesischen Regisseurs und Drehbuchautors Pedro Costa gehört die Dunkelheit in jedes Bild. Sie nimmt oft etwa die Hälfte der Aufnahme ein – als konstante Dauerbegleiterin des Hauptcharakters Ventura. Was der alte afrikanische Migrant in Portugal erlebt hat, was er denkt, das weiß so gut wie niemand. Die Existenz der armen, fremden Arbeiter aus den ehemaligen Kolonien [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Portugal
Jahr: 2014
Genre: Dokumentation
Länge: 103 Minuten
Kinostart: 08.10.2015
Regie: Pedro Costa
Darsteller: Tito Furtado, Antonio Santos, Vitalina Varela
Verleih: Grandfilm

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.