Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der eingebildete Kranke
Der eingebildete Kranke
© Ascot

Der eingebildete Kranke (1996)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Es gibt fast keine Krankheit, die er nicht hat. Zumindest glaubt er das: Argan (Heinz Schenk) ist nämlich ein notorischer Hypochonder und befolgt demnach auch alles, was ihm seine Ärzte – oder besser gesagt, die behandelnden Quacksalber – verordnen. Diese haben jedoch weniger die Genesung ihres Patienten als vielmehr die Vermehrung des eigenen Reichtums im Sinn und stellen dem gutgläubigen Familienvater horrende Rechnungen. Um dem fortan entgegenzuwirken, möchte der tyrannische Familienpatron Argan, dass seine Tochter Angelique einen jungen Arzt heiratet. Die hingegen ist in Cléante verliebt, der wiederum kein Mediziner ist. Das sorgt für allerlei Verwicklungen ...

Bildergalerie zum Film

Der eingebildete KrankeDer eingebildete KrankeDer eingebildete KrankeDer eingebildete Kranke

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1996
Genre: Komödie
Länge: 89 Minuten
Regie: Günter Andreas Pape, Wolfgang Kaus
Darsteller: Heinz Schenk, Silvia Tietz, Carine Huber
Verleih: Ascot




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.