VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Das Löwenmädchen
Das Löwenmädchen
© NFP marketing & distribution / Christine Schröder

Zum Video: Das Löwenmädchen

Das Löwenmädchen (2016)

Løvekvinnen

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Erik Fosnes Hansen über ein Mädchen mit der Anomalie einer starken Gesichts- und Körperbehaarung.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Eva Arctander kommt 1912 in einer norwegischen Kleinstadt zur Welt. Ihre Mutter stirbt bei der Geburt und ihr Vater Gustav (Rolf Lassgård) ist von ihrem Anblick so entsetzt, dass er sie verstoßen will. Die kleine Eva hat nämlich dichtes, pelziges Haar am ganzen Körper, selbst im Gesicht. Zunächst nimmt ein Paar aus der Nachbarschaft das Kind auf, doch dann soll es zurück zum Vater, der als Stationsmeister am Bahnhof arbeitet. Zur Betreuung wird das junge Kindermädchen Hannah (Kjersti Tveterås) angestellt, das Eva sofort ins Herz schließt.

Gustav fürchtet das Gerede der Leute so sehr, dass er Eva viele Jahre im Zimmer über dem Stationsbüro versteckt hält. Das Mädchen darf nicht einmal den Vorhang zur Seite ziehen, um aus dem Fenster zu schauen. Nur einmal darf Eva mit ihrem Vater und Hannah unter Leute, um das Weihnachtsbaumfest zu besuchen. Aber das Experiment schlägt fehl. So wird sich der sehnliche Wunsch des hochbegabten Mädchens, zur Schule zu gehen, vorerst nicht erfüllen.

Bildergalerie zum Film

Das LöwenmädchenDas Löwenmädchen - Ruth (Lisa Loven Kongsil) und...iebt.Das Löwenmädchen - Eva Arctander (Mathilde Thomine...agen.Das Löwenmädchen - Gustav Arctander (Rolf Lassgard)Das Löwenmädchen - Schönheit hat ihren Preis - Frau...nbad.Das Löwenmädchen - Johannes Joachim 
(Burghart...rkus.

FilmkritikKritik anzeigen

Die norwegische Regisseurin Vibeke Idsøe hat den Roman "Das Löwenmädchen" von Erik Fosnes Hansen zu einem berührenden, epischen Kinodrama verfilmt. Mit dem Buchautor verfasste sie auch das Drehbuch, das die Geschichte eines mit einer körperlichen Anomalie geborenen Mädchens erzählt, sie aber anders als im Roman ausgehen lässt. Die pelzig blond behaarte Eva erregt Aufsehen als [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: wertvollDie FBW-Jury hat dem Film das Prädikat wertvoll verliehen.

Ein augenfälligeres Bild von einem Außenseiter wird sich nur schwer finden lassen. Die Titelheldin dieses Films wird infolge eines Gendefekts mit einem Pelz von blonden Haaren am [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Norwegen
Jahr: 2016
Genre: Drama
Länge: 118 Minuten
Kinostart: 14.09.2017
Regie: Vibeke Idsøe
Darsteller: Lara Braukmann als Siamese Twin 2, Sara Braukmann als Siamese Twin 1, Eveline Bär als Nicholine Federle
Verleih: NFP marketing & distribution

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.