Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Jeder stirbt für sich allein mit Carl Raddatz und...Knef
Jeder stirbt für sich allein mit Carl Raddatz und Hildegard Knef
© Constantin Film

Jeder stirbt für sich allein (1976)

Deutsches Drama von Alfred Vohrer nach dem gleichnamigen Roman von Hans Fallada mit Hildegard Knef und Carl Raddatz.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als sie durch den Zweiten Weltkrieg und die Herrschaft der Nationalsozialisten Familienmitglieder und Nachbarn verlieren, verliert ein unpolitisches Ehepaar (Hildegard Knef und Carl Raddatz) alle Illusionen und beginnt, Postkarten mit Anti-Nazi-Botschaften in der Stadt zu hinterlassen - ein Verbrechen, das mit dem Tode bestraft werden kann.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1976
Länge: 108 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 21.01.1976
Regie: Alfred Vohrer
Darsteller: Hildegard Knef, Carl Raddatz, Martin Hirthe
Verleih: Constantin Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Michael Gambon und Daniel Radcliffe in Harry Potter...prinz
News
TV-Tips für Freitag (18.11.): Der Junge, der Lord Voldemort wurde
Pro7 zeigt "Harry Potter und der Halbblutprinz"





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.