Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Die Hebamme
Die Hebamme
© MOOVIE the art of entertainment GmbH

Die Hebamme (2014)

Nach dem gleichnamigen Besteller von Kerstin Cantz ist Hannu Salonens "Die Hebamme" eine spannende Krimi-Geschichte, die hervorragend besetzt ist und mit einem außergewöhnlichen Look umgesetzt wurde.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


1799: Gesa (Josefine Preuß) träumt seit ihrer Kindheit Hebamme zu werden, genauso wie ihre verstorbene Mutter. Mit 19 Jahren fährt sie nach Marburg, um in die Lehre zu gehen. Dort muss sie allerdings ihre Ausbildung zur Hebamme in Marburgs Gebärhaus absolvieren: hier werden unverheiratete, schwangere Frauen unter schockierenden Bedingungen als Studienobjekte von Professor Kilian (Axel Milberg) ausgenutzt. In der Stadt lauert eine Bedrohung in Form eines maskierten Killers und Gesa entkommt dem Tod nur knapp. Die rätselhafte Selbmordserie, wovon Dr. Heuser und sein anatomisches Institut profitiert hat, waren tatsächlich Morde.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2014
Genre: Drama
Länge: 115 Minuten
FSK: 12
Regie: Hannu Salonen
Darsteller: Josefine Preuß als Gesa, Lisa Potthoff als Elgin Gottschalk, Andreas Pietschmann als Dr. Clemens Heuser

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.