Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Tod einer Polizistin

Tod einer Polizistin (2012)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der pensionierte Hauptkommissar Bruno Theweleit, Dozent an der Polizei-akademie, blickt auf eine erfolgreiche Polizeikarriere zurück. Für junge Polizisten ist er eine lebende Legende - sein Unterricht ist beliebt, die Erwartungen an seine Schüler sind hoch. Als dem Polizistenmörder Frank Keller die Flucht aus dem Gebäude des Berliner Landgerichts gelingt, wird Bruno Theweleit von seiner Vergangenheit eingeholt: Während seiner aktiven Zeit im Polizeidienst hatte er Keller verhaftet und durch seine Aussage vor Gericht entscheidend dazu beigetragen, ihn zu lebenslanger Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung zu verurteilen. Jetzt ist Keller, der sich zu Unrecht verurteilt sieht, mit seiner Anwältin als Geisel auf der Flucht. Eine Sonderkommission, der auch Theweleits ehemaliger Kollege Günther Lehmann angehört, fahndet fieberhaft nach dem Flüchtigen. Zunächst scheinen Recht und Unrecht klar verteilt, doch dann stellt sich der jungen Polizistin Lena Frey plötzlich die Frage: Was ist damals vor 15 Jahren wirklich passiert?

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2012
Genre: Krimi, TV-Film
Länge: 89 Minuten
FSK: 12
Regie: Matti Geschonneck
Darsteller: Götz George als Bruno Theweleit, Jürgen Vogel als Frank Keller, Rosalie Thomass als Lena Frey

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.