Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Kleine Geheimnisse

Kleine Geheimnisse (2006)

Perl oder Pica

Coming of Age-Drama über einen 12jährigen Jungen, der heranwächst in einer luxemburgischen Kleinstadt des Jahres 1962, in einer verklemmten Gesellschaft, die sich weder vom Phantom der Nazis noch der Scheinmoral des Katholizismus emanzipiert hatUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Es wäre Zeit für Übergänge und Veränderung: achtzehn Jahre ist es nun her, dass die luxemburgische Kleinstadt Esch sur Alzette von den Nazis befreit worden ist.
Norbi Welscheid ist zwölf und steht kurz vor dem Eintritt ins Gymnasium, er ist seinen Kinderhemden entwachsen und voller Neugier auf das Leben, das sich ihm langsam auftut. Er ist der jüngste Spross einer ganz normalen Familie der frühen sechziger Jahre: die Mutter ist Hausfrau und sorgt liebevoll für das Wohl der Ihren, der Vater, ein kleiner Geschäftsmann, verkauft Papier- und Spielwaren und zu seinem großen Stolz auch Schreibmaschinen. Er ist ein gläubiger Mann und ein Groschenzähler. Ein Vater, der - gefangen in den Tabus seiner Zeit - seine Werte dem Sohn auch mit der stets griffbereiten Gerte vermittelt. Respekt vor der Intimsphäre der eigenen Kinder, das ist für seine Generation noch ein Fremdwort, davon kann Norbis 16-jährige Schwester Josette ebenso ein Lied singen wie er selbst, der morgens immer wieder in einem
nassen Bett aufwacht.
Unter Gleichaltrigen weiß Norbi sich zu behaupten, er stellt sich den Raufereien, auch wenn er der Schwächere ist, er wird gehänselt, weil er manchmal als Messdiener den Pfarrer begleitet, kann sich aber schnell Respekt verschaffen, wenn er Zigaretten ausgibt, Bonbons mitgehen lässt, verbotene Filme im Kino ansieht oder mit der roten Jacke seiner Tante aus Amerika alle in den Schatten stellt. Was die Jungen seines Alters
einem gemeinsamen Schicksal unterwirft, ist der Lehrer Treines, ein autoritärer Sadist, der die Kinder auf das Gymnasium vorbereiten soll und dabei sein perverses Machtgehabe ausleben kann.

Bildergalerie zum Film

Kleine GeheimnisseKleine GeheimnisseKleine GeheimnisseKleine GeheimnisseKleine GeheimnisseKleine Geheimnisse

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Luxemburg, Österreich
Jahr: 2006
Genre: Drama
Länge: 90 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 25.12.2008
Regie: Pol Cruchten
Darsteller: Claire Thill, Christiane Rausch, Thierry van Werveke
Verleih: MFA Film, 24 Bilder

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.