Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Gegen jeden Zweifel

Gegen jeden Zweifel (2008)

Beyond a Reasonable Doubt

Remake von Fritz Langs Thriller "Jenseits allen Zweifels" (1956): Ein Journalist will die unsauberen Praktiken eines Staatsanwalts aufdecken und lässt sich dafür unter Mordverdacht festnehmenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


MARK HUNTER (Michael Douglas), der so joviale wie hartgesottene Staatsanwalt mit Aussicht auf den nächsten Gouverneursposten, kann auf eine beeindruckende Bilanz an rechtskräftig verurteilten Gesetzesbrechern zurückblicken. Der misstrauische und bei seinem Lokalsender unterforderte Fernsehreporter C.J. NICHOLAS (Jesse Metcalfe) ist allerdings überzeugt davon, dass der aalglatte Hunter die bei Gericht bei Mordfällen vorgelegten DNA-Beweise zu seinen Gunsten fälscht. Um diese brisante Theorie zu beweisen, manipuliert der ehrgeizige und für eine sozialkritische Reportage ausgezeichnete Journalist seinerseits Beweismittel. Als Hauptverdächtiger will er so im aktuellen Mordfall an einer farbigen Prostituierten ins Visier der Justiz geraten, um Hunters Vorgehensweise zu entlarven. Zum Selbstschutz und zur Absicherung hat Nicholas Kumpel und Kollege COREY FINLEY (Joel David Moore) ihr investigatives Vorgehen auf Video dokumentiert. Der Pulitzer-Preis scheint zum Greifen nahe...

Doch Staatsanwalt Hunter findet heraus, dass er hereingelegt werden soll. Als Nicholas Kollege Corey in der alles entscheidenden Gerichtsverhandlung das belastende Material vorführen will, wird er von Hunters brutalem Handlanger MERCHANT (Lawrence Beron), selbst ein hochrangiger Polizist, kurzerhand außer Gefecht gesetzt. Auf Basis der gefälschten Beweise befinden die Geschworenen Nicholas für schuldig und er wird nach dem Gesetz des Staates Louisiana zum Tode verurteilt.

Nun hat Nicholas nur noch zwei Menschen, die ihm jedoch zunächst zweifelnd zur Seite stehen: Hunters Assistentin ELLA CRYSTAL (Amber Tamblyn) ist zugleich Nicholas’ Freundin. Sie will einerseits nicht wahrhaben, dass ihr Geliebter ein Mörder ist, andererseits ist Ella ihrem Chef gegenüber äußerst loyal. Deshalb kann sie trotz Nicholas’ verzweifelter Beteuerungen zunächst nicht an die Manipulationen des Staatsanwalts glauben. Erst als sie von Hunters korrupten Komplicen Merchant bedroht wird, wird ihr klar, in welch gefährlicher Situation sie sich befindet.
Außerdem nimmt der unbestechliche Detective BEN NICKERSON (Orlando Jones), der dem Journalisten Nicholas früher die eine oder andere hilfreiche Info zugesteckt hat, eigene Nachforschungen auf. Wegen der manipulierten Beweislage zum Mord an der Prostituierten hatte er den jungen Reporter zwar verhaften müssen, doch Nickerson glaubt immer weniger an die Schuld des Verurteilten – zu perfekt erscheinen ihm die im Gericht vorgelegten Indizien.

Doch Staatsanwalt Hunter scheint letztlich alle Trümpfe in der Hand zu halten. Sein größter Konkurrent Nicholas sitzt im Gefängnis, und die Zeit bis zur anberaumten Todesstrafe läuft unerbittlich ab.

Bildergalerie zum Film

Gegen jeden ZweifelGegen jeden ZweifelGegen jeden ZweifelGegen jeden ZweifelGegen jeden ZweifelGegen jeden Zweifel

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2008
Genre: Drama, Mystery
Länge: 109 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 04.02.2010
Regie: Peter Hyams
Darsteller: Michael Douglas, Edrick Browne, Meade Patton
Verleih: 24 Bilder, Pa Co

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.