VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Tin Cup

Tin Cup (1996)

Wenn Roy Tin Cup McAvoy auf Nummer Sicher gegangen wäre, hätte er als Golf-Profi die besten Chancen gehabt. Stattdessen gibt er Golfstunden im west-texanischen Nest Salome.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Wenn Roy Tin Cup McAvoy auf Nummer Sicher gegangen wäre, hätte er als Golf-Profi die besten Chancen gehabt. Stattdessen gibt er Golfstunden im west-texanischen Nest Salome.

Wäre er auf Nummer Sicher gegangen, wäre Doreen immer noch seine Freundin. Doreen besitzt einen gutgehenden Striptease-Club, aber statt zu kuscheln muß Roy jetzt als ihr Angestellter jobben, denn er hat durch eine blödsinnige
Wette seinen eigenen Golfplatz an sie verloren. Wäre er auf Nummer Sicher gegangen, müßte er nicht bei seinem Erzrivalen David Simms, dem Star der Professional Golfers Association (PGA), zu Kreuze kriechen und ihm als Caddie die Schläger hinterhertragen.

Tin Cup sollte sein Temperament wirklich besser unter Kontrolle bekommen. Als die Psychologin Dr. Molly Griswold auftaucht, begnügt Tin Cup sich nicht damit, ihr Golf beizubringen. Er verliebt sich in sie wie ein stammelnder Schuljunge - bis über beide Ohren.

Ob es nun ihr kühler Kopf, ihre entwaffnende Schlagfertigkeit oder ihre endlos langen Beine sind - es funkt jedenfalls gewaltig zwischen seinem erniedrigten Ego und ihrer urbanen Hochnäsigkeit. Die Nummer Sicher ist wieder einmal abgemeldet. Und dabei hat Molly Griswold bereits einen Freund: David Simms...

FilmkritikKritik anzeigen

Regisseur Ron Shelton ("Weiße Jungs bringen's nicht) und Kevin Kostner ("Waterworld") haben 1988 am Baseball-basierten Kinoerfolg "Annies' Männer" zusammengearbeitet. Nun könnte man annehmen, daß wenn sich die beiden erfolgsverwöhnten Männer erneut zusammentun, um einen weiteren Sportstreifen zu drehen, sie frischen Wind in den trüben Kinospätsommer bringen würden. Um [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1996
Genre: Komödie
Länge: 194 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 10.10.1996
Regie: Ron Shelton
Darsteller: Cheech Marin, Kevin Costner, Rene Russo
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.