Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Azzurro (2000)

Melancholisches italienisches Melodram um einen Großvater, der in seine Schweizer Vergangenheit reißt, um seinen Arbeitgeber um Geld für eine Augenoperation für seine Enkelin zu bitten. Mitunter humorvoller, aber auch übermäßig sentimentaler Film...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


30 Jahre hat Giuseppe als Gastarbeiter in der Schweiz gelebt. Nun ist er heimgekehrt zu seiner Familie im italienischen Apulien und fühlt sich wie ein Fremder. Seiner blinden Enkelin Carla aber will der alte Mann eine Augenoperation bezahlen, bevor er von einem weiteren Herzanfall daran gehindert wird. Also kehrt er zurück in die Schweiz, um seinem ehemaligen Arbeitgeber Broyer um finanzielle Unterstützung zu bitten. Dem hatte er bei seiner Rückkehr nach Italien ein wertvolles Partent für wenig Geld überlassen. Die Reise wird für Giuseppe zu einer Konfrontation mit seiner Vergangenheit. Sein ehemaliger Arbeitgeber ist pleite, dafür trifft der Alte eine ehemalige Geliebte – und auch ein inzwischen erwachsener Sohn wartet darauf, seine Familie in Italien kennenlernen zu dürfen. Der Verleih zeigt den Film im italienischen Original mit Untertiteln.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweiz, Frankreich, Italien
Jahr: 2000
Genre: Drama
Länge: 85 Minuten
Kinostart: 02.08.2001
Regie: Denis Rabaglia
Darsteller: Francesca Pipoli, Julien Boisselier, Paolo Villaggio
Verleih: Delphi Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.