Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Danach hätte es schön sein müssen (2000)

Karin Jurschiks Mutter nahm sich 1974 das Leben. 1997 begegnet die Regisseurin ihrem 91jährigen Vater wieder und schildert mit Hilfe dieses Dokumentarfilms die Schwierigkeit dieser Begegnung...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


1974 nahm sich die Mutter der Regisseurin das Leben, und 1997 begegnet Karin Jurschick ihrem mittlerweile 91jährigen Vater wieder, der immer noch in der alten Wohnung der Familie lebt. Der Widerspruch von Distanz und Nähe zur Tochter zeigt die Schwierigkeit dieser Begegnung. Dokumentation - die persönliche Rekonstruktion einer Familiengeschichte.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2000
Genre: Dokumentation
Länge: 73 Minuten
Kinostart: 18.10.2001
Regie: Karin Jurschick
Darsteller: Eva Mattes, Reinhart Firchow
Verleih: Basis-Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.