Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Tod aus dem All (2001)

Creature Feature: The Day the World ended

SciFi-Horror um eine Psychologin, die sich Sorgen um einen traumatisierten Jungen macht – und bald feststellen muss, dass die vermeintlichen Phantasien des Jungen ziemlich real sind. Straight-to-video-Release.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Dr. Jennifer Stillman, Psychologin, attraktiv und aus New York, stößt auf Ablehnung und seltsame Typen, als sie in dem gottverlassenen Hinterwaldnest Sierra Vista ihre neue Stelle als Schultherapeutin antritt. Schon bald fällt ihr Ben, der offensichtlich traumatisierte Sohn von Dr. Michael McCann, auf. Ben ist ein Außenseiter, der früh, auf grausame Art, seine Mutter verloren hat. Er liebt Alien-Comics und Science-Fiction-Filme, er lebt in einer Traumwelt. Sein Vater reagiert aggressiv, als Dr. Stillman beginnt, sich um den Jungen zu kümmern. Kein Wunder, denn Ben glaubt daran, dass sein Vater ein Außerirdischer ist und ihn eines Tages nach Hause holen wird. Und dieser Traum wird auf blutige Weise Wahrheit, denn Bens Vergangenheit birgt ein schreckliches Geheimnis... und die halbe Stadt war darin verwickelt!

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2001
Genre: Thriller, Science Fiction
Länge: 86 Minuten
FSK: 16
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Terence Gross
Darsteller: Harry Groener, Stephen Tobolowsky, Randy Quaid




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.