Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

The Mars Canon (2001)

Kasei no kanon

Der Titel The Mars Canon bezieht sich auf die astrologische Entsprechung der Themen "Mars": Kampf – Sex – Liebe sowie auf die musikalische Bedeutung von "Kanon".User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die 29jährige Kinuko unterhält eine Beziehung zu dem 43jährigen Büroangestellten Kouhei. Jeden Dienstagabend gehen sie zusammen essen und verbringen anschließend die Nacht im Hotel. In der übrigen Woche lebt Kouhei mit seiner Familie zusammen. Eines Tages lernt Kinuko den Straßenpoeten Manabe und die junge Hijiri kennen, die es nicht richtig findet, dass Kinuko ein Verhältnis mit einem verheirateten Mann hat. Sie sucht Kinuko auf und widmet sich bald hingebungsvoll der Pflege ihrer neuen Freundin. Dann zieht sie in der Nachbarwohnung ein...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Japan
Jahr: 2001
Genre: Drama
Länge: 121 Minuten
Kinostart: 02.01.2003
Regie: Shiori Kazama
Darsteller: Mami Nakamura, Fumiyo Kohinata, Makiko Kuno
Verleih: Freunde der deutschen Kinemathek




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.