Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Wer braucht schon ein Sektfrühstück bei Real Madrid (2004)

Die Dokumentation beschäftigt sich mit dem Phänomen VfL Bochum und seinen treuen wie leidenschaftlichen Fans...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Dokumentation beschäftigt sich mit dem Phänomen VfL Bochum und seinen treuen wie leidenschaftlichen Fans. Einige von diesen, z.B. Uwe Fellensiek, Jo Hartmann, Frank Goosen, Christoph Biermann oder Frank Benatelli, erzählen im Film über ihre Leidenschaft zum VfL und über die vielen schönen, spannenden, ereignisreichen aber auch traurigen Geschichten, die sie zusammen mit diesem Klub erlebt haben. Heraus kommt eine Dokumentation, die geprägt ist von tiefen Emotionen, lustigen Anekdoten und einer mit Worten nicht zu beschreibenden Begeisterung für diesen Verein, den VfL Bochum.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2004
Genre: Dokumentation
Länge: 84 Minuten
FSK: 0
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Ben Redelings




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.