Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Pommerland

Pommerland (2005)

Dokumentarfilm: Im Mai 2004 - wenige Tage nach dem Beitritt Polens zur Europäischen Union – beginnt die Filmreise von Volker Koepp und seinem Kameramann Thomas Plenert nach Hinterpommen.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Pomorze ‚Land am Meer’ - so nannten slawische Siedler im 9. Jahrhundert diese Gegend. Im Hinterland Moränen, dazwischen eingestreut malerisch sich verzweigende Seenlandschaften und Urstromtäler. Weite Kornfelder und Kartoffeläcker, zerteilt von schönen, ausgedehnte Alleen, die bis zum Horizont reichen, ein Landstrich, der eigentlich Gelassenheit und Ruhe ausstrahlt. Heute herrschen in weiten Teilen Arbeits- und Perspektivlosigkeit.Im Mai 2004 - wenige Tage nach dem Beitritt Polens zur Europäischen Union – beginnt die Filmreise von Volker Koepp und seinem längjährigen Kameramann Thomas Plenert nach Hinterpommen, eine Gegend, die seit jeher von der Landwirtschaft bestimmt war. Begegnungen mit Menschen, die aus ihrem Leben erzählen. Menschen wie Frau Luise, Janek oder Janeta. Nach den politischen Veränderungen der letzten Jahre in Polen und dem Zusammenbruch der Staatsgüter sind bis zu 75% der Leute in den Dörfern ohne Arbeit. Das Sammeln von Beeren und Pilzen bringt vielen Familien das einzige Einkommen. Die Jungen ziehen davon. Aber es gibt auch idealistische Neuanfänge: Das junge polnische Ehepaar Bastosiewicz versucht die brachliegende Landwirtschaft auf einem der alten Güter mit Hilfe der dringend benötigten EU-Geldern wiederzubeleben. Sie beginnen damit, das halb verfallene Gutshaus zu restaurieren und die Felder instand zu setzten. Obendrein beschäftigen sie sich mit der Geschichte und der deutschen Vergangenheit an diesem Ort. Aus der Uckermark anreisend, besucht sie der 90jährige Adolf-Heinrich von Arnim, der seine Kindheit und Jugend auf einem der Güter in der Nähe verbrachte.

Bildergalerie zum Film

Pommerland  Salzgeber & Co. Medien GmbHPommerland  Salzgeber & Co. Medien GmbHPommerland  Salzgeber & Co. Medien GmbH

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2005
Genre: Dokumentation
Länge: 89 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 29.09.2005
Regie: Volker Koepp
Verleih: Salzgeber & Co

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Trailer
Trailer





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.