Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Die Zauberflöte (1983)

Live-Aufnahme aus der Bayerischen Staatsoper von 1983. Die Zauberflöte ist die fantastische, komödiantische und manchmal auch todernste Geschichte um den Prinzen Tamino, der nur ein Bild von Papagena, der Tochter der Königin der Nacht sieht und sicUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Zauberflöte ist die fantastische, komödiantische und manchmal auch todernste Geschichte um den Prinzen Tamino, der nur ein Bild von Papagena, der Tochter der Königin der Nacht sieht und sich unsterblich in sie verliebt. Der Oberpriester Sarastro hat Pamina dem schlechten Einfluss der Königin entrissen und sie in seine Obhut genommen. Auf der Suche nach seiner Angebeteten trifft Tamino auf den Vogelhändler Papageno, der auch von der Liebe träumt, aber sein "Mädchen oder Weibchen" noch nicht gefunden hat. Um in den Kreis der Priester eingelassen zu werden, müssen die beiden Helden Prüfungen bestehen und Entbehrungen erdulden. Die Aufführung der Bayerischen Staatsoper zeigt die bekannteste Oper der Welt in einer klassisch-schönen Inszenierung des großen August Everding. Unter der musikalischen Leitung von Wolfgang Sawallisch, Bayerischer Generalmusikdirektor, findet in der Live-Aufzeichnung aus dem Jahre 1983 eine wahre Traumbesetzung zusammen: Edita Gruberova, die tschechische Meistersängerin, singt als Königin der Nacht ihre halsbrecherische Partie mit einer selten dagewesenen Perfektion und Souveränität.

Bildergalerie zum Film

Die Zauberflöte  Salzgeber & Co. Medien GmbHDie Zauberflöte  Salzgeber & Co. Medien GmbHDie Zauberflöte  Salzgeber & Co. Medien GmbH

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1983
Länge: 163 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 22.01.2006
Regie: Peter Windgassen, Inszenierung: August Everding
Darsteller: Gudrun Sieber, Wolfgang Brendel, Bayerische Staatsoper
Verleih: Salzgeber & Co




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.