Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Robotboy (2005)

Animations-Serie von Cartoon-Network, deren Story an Tezukas Astro-Boy erinnert: Ein Roboter mit Superkräften träumt davon, ein Mensch zu sein...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Robotboy ist eine Mischung zwischen Terminator und Pinocchio und besitzt außerdem noch Verstand und jede Menge Charme. Der kampfkräftige Superroboter wünscht sich vor allem eins: Ein richtiger kleiner Junge zu sein. Der weltberühmte und gutmütige Wissenschaftler Professor Moshimo baute Robotboy im Auftrag des teuflischen Genies Dr. Kamikazi. Als mächtige Kampfmaschine sollte der kleine Roboter ihm zur Weltmacht verhelfen. Neben seiner immensen Kampfkraft zeichnet sich Robotboy jedoch vor allem durch seine Unschuld aus. Um das Schlimmste zu verhindern und die Welt zu retten, schickt ihn Professor Moshimo zu seinem Freund Tommy Turnbull, der Robotboy zeigt, was es heißt, ein echter Junge zu sein. Aber dafür muss der kleine Roboter noch viel über das Verhalten der Menschen lernen. Tommy und seine zwei besten Freunde Gus und Lola versuchen, Robotboy so gut wie möglich vor Dr. Kamikazi’s bösen Plänen zu beschützen. Als Dank hilft er seinen Freunden in den Mathestunden und hat einige Überraschungen für böse Mitschüler bereit. Immer wieder muss er sich auch gegen andere feindliche Roboter von Dr. Kamikazi behaupten. Im Notfall kann Tommy über seine Armbanduhr mit Professor Moshimo in Kontakt treten. Doch jede Kontaktaufnahme ist riskant, denn Dr. Kamikazi kann das Signal abfangen und so den Aufenthaltsort des Professors ausmachen, der untergetaucht ist, da Dr. Kamikazi ihn zwingen wollte, weitere Kampfroboter zu konstruieren. Robotboy ist ein mutiger Superroboter mit drei verschiedenen Modi: deaktiviert, aktiviert und superaktiviert. Wie alle Kinder hat auch Robotboy gelegentlich negative Gefühle, aber er ist äußerst loyal und furchtlos. Außerdem lässt er sich sehr leicht zu allerlei Unsinn verführen und erlebt mit seinen Freunden spannende Abenteuer. Deutsche TV-Premiere: Samstag, 04.03.2006, 9.00 Uhr, Kabel 1.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 2005
Länge: 30 Minuten
Kinostart: 04.03.2006




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.