Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Helden der Kreisklasse (2005)

Fußball-Doku über die Freizeitkicker des Dortmunder Kreisligisten SSV Hacheney...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


11 Spieler, ein Ball, ein Trainer. Eigentlich nichts Besonderes für eine Fußballmannschaft, wenn es sich bei dem Trainer nicht um den legendären Ex-Bundesligaprofi Manfred "Manni" Burgsmüller und bei den Spielern um den Dortmunder Kreisligisten SSV Hacheney handeln würde. Während sich das Team um Jürgen Klinsmann noch auf die FIFA WM 2006TM vorbereitet, kämpft die Mannschaft aus Hacheney unermüdlich gegen den Abstieg. Als alles schon verloren scheint, taucht wie aus dem Nichts als Retter der legendäre Manni Burgsmüller auf. Ein Heiland in Person des Fußballprofis, der die Freizeitkicker vom SSV Hacheney endlich zu dem machen will, was sie schon immer sein wollten – zu echten Fußballern. Doch schnell muss die Mannschaft lernen, dass ein guter Trainer nicht alles ist und von der Basis an alles neu aufgebaut werden muss. Und Burgsmüller krempelt ordentlich um: Freuen sich die Kicker anfänglich noch über die neue Trainingsausrüstung und das neue Flutlicht, wird ihnen schnell klar, dass nur längere und härtere Trainingszeiten zum Erfolg führen. Ein Jahr begleitete der Privatsender Kabel 1 den Dortmunder Kreisligisten mit seinen Kamerateams und gibt Einblicke in Mannis ganz eigene Trainingsmethoden. Er begleitet die Fußballer bei ihren Kämpfen in der untersten Liga inmitten von Frost, Frust und Regen.
Man erlebt Burgsmüller mit dem SSV-Trainer Dieter Weinand an der Seitenlinie: Jede Anweisung, jeder Wutausbruch und jeder flapsige Spruch wird von der Kamera eingefangen. Weinand, ein ehemaliger Spitzenboxer, ist nicht ganz glücklich über die ständige TV-Präsenz: „Daran werde ich mich nie gewöhnen. Wenn du das ganze Spiel über die Kamera im Gesicht hast, ist das manchmal schon störend", sagt er. Doch zunächst sieht es gut aus für die „Helden der Kreisklasse“. Die ersten Spiele gewinnen sie und stehen ungeschlagen an der Tabellenspitze.
„Wenn sich nicht drei oder vier Spieler die Beine brechen, dann werden wir auch aufsteigen. Dann wäre die Mission erfüllt", sagt Burgsmüller.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2005
Genre: TV-Serie
Länge: 180 Minuten
FSK: 0
Kinostart: Kein deutscher Kinostart




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.