Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Tokyo Drifter (1966)

Tokyo nagaremono

Japanischer 60er Jahre Yakuzafilm, inszeniert von Seijun Suzuki als Geschichte des moralischen Konflikts zwischen Ehre und ÜberlebenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


"Auf der Reise, die kein Ende kennt, vergess ich Tokyo, irgendwann" singt Tetsu (Tetsuya Watari), ein Yakuza, dessen Syndikat nicht mehr existiert. Er zieht sich mit seinem Boss Kurata aus Tokio zurück, doch die Stadt holt sie ein. Denn der feindliche Yakuzaboss Otsuka will Tetsu tot sehen und setzt seinen besten Killer "Viper" (Tamio Kawaji) auf ihn an. Ohne Rückhalt im eigenen Syndikat beginnt für den Drifter eine tödliche Wanderung...

Bildergalerie zum Film

Tokyo DrifterTokyo DrifterTokyo DrifterTokyo DrifterTokyo DrifterTokyo Drifter

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Japan
Jahr: 1966
Länge: 82 Minuten
FSK: 12
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Seijun Suzuki
Darsteller: Tetsuya Watari, Hideaki Nitani, Chieko Matsubara




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.