Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Blue Hearts of New York (1996)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Etwas was es viel zu selten im deutschen Kino zu sehen gibt: eine Kurzfilmanthologie von sechs Studenten der New Yorker "School of Visual Arts" und damit ein Blick in die (mögliche) Zukunft des Kinofilms. Die sechs Kurzfilme (der längste bringt es auf gut eine halbe Stunde) widmen sich alle dem Thema zwischenmenschliche Beziehungen, jedoch auf höchst unterschiedliche Weise. So will in "Buttercup" ein frustrierter Maler die völlige Verschmelzung mit seinem Model erreichen, während in "Candy and the Fishbowl" ein Mann sein Kindheitstrauma durch einen, freilich nur gespielten, Geschlechtertausch zu überwinden hofft. "The Fight" zeigt einen Boxkampf, "One Two Many" handelt von zwei Nachbarn die mit immer skurrileren Mitteln um eine Frau kämpfen und in "Wash-Dry-Fold" geht es einmal mehr um den Waschsalon als Treffpunkt in einer Großstadt. "The Painter" der längste Film, erzählt die Story von Robert, der sich zwar als Schriftsteller versteht aber dummerweise nichts zustande bekommt und daher jobben geht. Bei einem seiner Jobs kommt er in das Appartement einer Frau, die sich offenbar großer Beliebtheit bei den männlichen Wesen der Schöpfung erfreut. Da Robert die Frau nie leibhaftig zu Gesicht bekommen hat steigert er sich immer mehr in seine Fantasievorstellungen herein bis er feststellen muß, daß seine Imagination wohl doch etwas zu weit gegangen ist.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1996
Genre: Kurzfilm-Compilation
Länge: 102 Minuten
Kinostart: 21.08.1997
Regie: George Felner, John C. Kelleran
Darsteller: Daniel Maldonado, Jennifer Provost u.a., Geeorge Feiher
Verleih: MOP




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.