Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Senderlogo: Arte

Arte: Heute im Fernsehen

00:30
Kurzfilm Kurzschluss - Das MagazinHilton ist 70 Jahre alt und war lange als Dekorateur tätig. Eines Nachmittags vertraut er sich dem Mikrofon seines Schwiegersohnes Julien an: Seit er 40 ist, leidet er an Parkinson und kennt alle Aspekte der Krankheit. - Regisseur Julien David kommentiert und erläutert seinen Animationsfilm «Buddy Joe». - Alan Brown hat hellseherische Fähigkeiten: Er sieht das Schicksal der Menschheit voraus ... ebenso wie sein Frühstück. Seine Frau Wendy allerdings hat es ziemlich satt, mit dem «nächsten Schritt in der kognitiven Evolution» verheiratet zu sein. - Regisseur Rémi Allier gibt uns einen Vorgeschmack auf seinen neuen Kurzfilm «Kleine Angestellte», den ARTE demnächst in «Kurzschluss - Das Magazin» ausstrahlt. - «Wer sind Sie?» Diese harmlose Frage bekommt eine völlig neue Bedeutung, wenn ein Elternteil sie dem eigenen Kind stellt. - Brigitte Huon, die stellvertretende Vorsitzende von France Alzheimer, schildert ihre persönlichen Eindrücke beim Anschauen des Kurzfilms «Nicht mehr ganz da» von Franck Dion. - Der Film erzählt die Geschichte von Vaysha, die nicht in der Lage ist, die Gegenwart zu sehen. Mit dem linken Auge sieht sie nur die Vergangenheit, mit dem rechten Auge nur das, was in der Zukunft passiert. Auch wenn sie beide Augen weit geöffnet hat, ist sie so blind für die GegenwartJahr: 2017
Land: Frankreich

01:25
Kurzfilm Der Junge, der rückwärts liefDrengen der gik bagl ns
Jahr: 1994
Land: Dänemark
Regie: Thomas Vinterberg
Buch: Thomas Vinterberg
Produktion: Birgitte Hald
Darsteller: Holger Thaarup (Andreas) / Rune Veber (Mikkel) / Michelle Bjørn-Andersen (Mutter) / Christian Hjejle (Vater)

02:05
Magazin - KücheDie kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien (10)Jahr: 2012
Land: Deutschland / Österreich / Frankreich
Regie: Florian Schewe

02:50
Magazin - TierSchlangen - Geheimnisvoll und gefährlichJahr: 2014
Land: Süddkorea
Regie: Lee Yeon-kyu

03:35
Dokumentation - EntdeckungWie das Land, so der MenschDie Landschaften auf der Insel Rügen locken seit mehr als 200 Jahren Reisende und Touristen an die Ostsee. Die größte Insel Deutschlands besteht aus mehreren kleinen Inseln, die im Laufe der Jahrhunderte über Sandbänke zusammenwuchsen. Auf diese Weise entstand auch eine Reihe kleiner Binnenmeere. Dünen und Sandstrände wechseln sich mit weißen, steil abfallenden, bizarren Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund ab, dessen Buchenwald Teil des UNESCO-Weltnaturerbes ist. Der Maler Caspar David Friedrich, einer der bedeutenden Meister der deutschen Frühromantik, machte diese grellweißen Kreidefelsen in seinem 1818 entstandenen berühmten Gemälde «Kreidefelsen auf Rügen» unvergänglich. Ein großer Teil des Inselgebiets steht unter Naturschutz. Dies wurde vor allem durch die Einrichtung eines Biosphärenreservats im Jahr 1990 noch im Rahmen des Nationalparkprogramms der DDR erreichtJahr: 2014
Land: Frankreich
Regie: François Chayé

04:45
Serie - KomödieAlte SchachtelnJahr: 2017
Land: Frankreich
Regie: Fabrice Maruca

04:46
Sendeschluss
05:00
Konzert Pink Floyd "P.U.L.S.E"Jahr: 1994
Land: Großbritannien
Regie: David Mallet

05:55
Dokumentation Die Spur der SteineJahr: 2014
Land: Frankreich
Regie: Agnès Molia

07:10
Kinder - MagazinARTE Journal JuniorJahr: 2017
Land: Deutschland / Frankreich

07:15
Serie doku - GesellschaftRe:
08:55
Magazin - KücheDie kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien (4)Jahr: 2012
Land: Deutschland / Österreich / Frankreich
Regie: Florian Schewe

09:40
Spielfilm - DokumentationZum Leiden verdammt - Das Geschäft mit den BelugawalenDie drei russischen Meerestaucherinnen Gaya, Tanya und Julia teilen eine gemeinsame Passion: das Tauchen mit Walen und Delfinen. Erschüttert über einen offenen Brief von Kim Basinger an Präsident Putin, der den Import von lebenden Walen in die USA kritisiert, beschließen die drei Freitaucherinnen, genauer hinzusehen und dem Schicksal der im Brief genannten Belugawalen nachzuspüren. Nach und nach entdecken sie die grausamen Zustände des Fangs und der Haltung dieser besonderen Tiere, dessen Handel sich als ein sehr lukratives Geschäft erweist. Hartnäckig dringen sie immer tiefer in die Machenschaften des internationalen Walhandels ein und scheuen auch keine Reise in die entlegensten Gebiete auf der Suche nach der Wahrheit. Mit Hilfe von Ex-Walhändlern, wissenschaftlichen Experten und Mitarbeitern diverser Delfinarien beziehungsweise Ozeanarien kommen sie den wahren Zuständen immer näher und zeigen unter anderem mit bisher unveröffentlichten Bildern schonungslos die Methoden des Walfangs. Um die Notwendigkeiten einer artgerechten Haltung dieser Tiere besser zu verstehen, befassen sie sich mit den Besonderheiten, die Belugawale von anderen Tieren unterscheiden. Für den Handel spielen diese offenbar keine Rolle. Die Tiere müssen als Ware funktionieren, was schwerwiegende Konsequenzen haben kann: Verkürzte Lebensdauer, emotionale Strapazen oder aggressives Verhalten sind zu beobachtende Folgewirkungen einer nicht artgerechten Haltung. «Zum Leiden verdammt - Das Geschäft mit den Belugawalen» ist ein aufrüttelnder und aufschlussreicher Dokumentarfilm, der unbequeme Tatsachen hinter lächelnd dreinblickenden Wasserkünstlern in den Show-Aquarien der Welt nachspürtJahr: 2017
Land: Großbritannien
Regie: Gayane Petrosyana
Produktion: Dogwoof

11:10
Magazin - TierWo die Wale zur Welt kommenJahr: 2015
Land: Australien
Regie: Leighton de Barros / Jonathan Rowdon

11:55
Dokumentation Die großen Mythen (6)"Gebt mir eine Lyra und einen Bogen, und ich übermittle den Menschen die untrüglichen Absichten des Zeus» - das sind die ersten Worte Apollons, des Gottes des Lichts, gleich nach seiner Geburt. Der wunderschöne Apollon und seine Zwillingsschwester Artemis entstehen aus einer Affäre Zeus' mit seiner Geliebten, der Titaniden Leto. Zeus' Ehefrau Hera kann ihr die Vereinigung mit dem König des Olymps nicht verzeihen und jagt sie noch vor der Geburt der Kinder davon. Auf der Suche nach einem Ort, an dem sie heimlich ihre Zwillinge zur Welt bringen kann, beginnen für Leto Wochen des Herumirrens. Überall stößt sie auf verschlossene Türen und Gesichter - niemand wagt es, sich Heras Zorn auszusetzen. Gepeinigt findet sie schließlich zu einer kleinen Insel in der Ägäis. Apollon wächst dort schnell heran, wenn auch fernab vom Sitz der Götter. Sein Vater Zeus lässt ihm eine Lyra mit sieben Saiten bringen, ein Gespann mit zwei starken Schwänen sowie einen Bogen und Pfeile. Der Musiker und exzellente Bogenschütze Apollon zeigt sich mal sanftmütig, mal grausam. Trotz seiner auffallenden Schönheit hat er kein Glück in der Liebe. Im Auftrag seines Vaters erschafft er das erste Heiligtum in Delphi, in dessen Giebel er die weisen Worte «Erkenne dich selbst» meißeln lässt. Aus aller Welt strömen die Sterblichen auf den Berg, um das Orakel zu befragen. Doch der junge Apollon zieht immer wieder Zeus' Zorn auf sich, der ihm daraufhin mit der Verbannung nach Tartaros drohtJahr: 2014
Land: Frankreich
Regie: Sylvain Bergère / Sébastien Rancourt

12:20
Dokumentation Die großen Mythen (5)Die Göttin Athene entsprang dem Mythos zufolge in voller Rüstung dem Kopf des Zeus. Durch diese «Kopfgeburt» ist sie die Göttin der Weisheit, der Strategie und der Kriegstaktik. Im Gegensatz zu ihrem Bruder, dem Kriegsgott Ares, geht es Athene darum, durch eine intelligente Kriegsführung Frieden zu stiften, anstatt den Feind zu vernichten. Sie gilt als Beschützerin der Helden, der Menschen und des Staates sowie als Schirmherrin der Künste und Wissenschaften, aber sie ist auch eine Frau von bezaubernder Schönheit. Athene zieht die Blicke vieler Männer auf sich, und ihr eifrigster Verehrer ist der hässliche, humpelnde Gott Hephaistos. Ihr größter Rivale hingegen ist der Meeresgott Poseidon. Eines Tages streitet sie mit ihm um die Herrschaft über eine Stadt in der Region Attika. Die Bewohner werden aufgerufen, für eine der Gottheiten zu stimmen und entscheiden sich für Athene, die der Stadt ihren Namen gibt. Athene lässt sich stets von ihrer Vernunft leiten, doch ein einziges Mal wird auch sie von Eifersucht erfasst: als die junge Arachne behauptet, niemand könne besser spinnen und weben als sie, nicht einmal die Göttin selbst!Jahr: 2014
Land: Frankreich
Regie: Sylvain Bergère

13:00
Magazin - kulturellStadt Land Kunst1971 verliebte sich Massimos Vater in ein verlassenes Häuschen im Herzen eines überwältigend schönen Naturreservats auf Sizilien. Mit 27 hängte der junge Mann, der als Kind dort immer seine Ferien verbrachte, sein BWL-Studium an den Nagel, um sich fortan ganz dem kleinen Anwesen zu widmen. Jedes Jahr zieht er sich für mehrere Monate dorthin zurück und bewirtschaftet als einziger Landwirt im Reservat das 3.500 Quadratmeter große Grundstück. - Am Ufer des Mississippi, kurz bevor der Strom in den Golf von Mexiko mündet, liegt die US-amerikanische Großstadt New Orleans mit ihren unvermeidlichen Wolkenkratzern. Berühmt ist sie für ihr musikalisches Erbe, den Jazz, aber auch für die mit üppigen Farnen geschmückten schmiedeeisernen Balkongitter und den bunten Vielvölker-Mix. Louisiana hat sich eine französische Lebensart bewahrt, die sich auch in dem Motto der Einwohner widerspiegelt: «Let the Good Times Roll». - Vor der Ostküste Spaniens liegt die größte Insel der Balearen: Mallorca mit ihrem exotisch-arabischen Flair. George Sand und Frédéric Chopin wählten sie 1838 als Liebesnest und erhofften sich dort Besserung für die angegriffene Gesundheit des Komponisten. Seine Tuberkuloseerkrankung zwang sie schließlich zur Rückkehr nach Frankreich, doch der Aufenthalt auf der Insel war für beide Künstler prägend: Ruhe und landschaftliche Schönheit lieferten die Inspiration für einen Reisebericht und zahlreiche «Préludes»Jahr: 2017
Land: Frankreich
Regie: Fabrice Michelin

15:50
Dokumentation - EntdeckungDie Ostküste der USA (3)Bevor man in die Hektik der Metropole New York eintaucht, kann man in Delaware und New Jersey noch einmal Energie tankenJahr: 2014
Land: Deutschland
Regie: Peter Bardehle / Sven Jaax

16:45
Magazin - InformationXeniusAls die Compact Disc Mitte der 80er Jahre den Markt eroberte, schien die Schallplatte ausgedient zu haben. Dann kam das MP3-Format und veränderte die Welt der Tonträger erneut: Musik ist jederzeit überall verfügbar und leicht zu kopieren. Doch gegenwärtig liegt Vinyl wieder im Trend. Wie kam es zum neuen Hype um die Schallplatte? Und wie klingt sie im Vergleich zu digitalen Formaten wie CD und MP3? Die «Xenius"-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug besuchen ein Presswerk in Mecklenburg-Vorpommern, wo neben der CD-Produktion auch täglich 70.000 Platten hergestellt werden. Wie funktionieren die verschiedenen Tonträger?Jahr: 2016
Land: Deutschland

17:10
Dokumentation Magische Orte in aller Welt (4)Millionen gläubige Christen verschiedener Konfessionen pilgern jedes Jahr zur Grabeskirche nach Jerusalem, die als das Allerheiligste der Christenheit giltJahr: 2014
Land: Frankreich
Regie: Rebecca Boulanger

17:40
Dokumentation - NaturWo unser Wetter entsteht - Wind (1)Auf Tour mit Sven Plöger. Unsere Winde wehen mal von hier, mal von dort - warum ist das so? Und warum ist es so wichtig, das frühzeitig zu wissen? Fragen, die der ARD-Meteorologe Sven Plöger auf seiner Reise in die Welt des Windes klärt. Sie führt ihn an den Polarkreis, in die Sahara, an die französische Atlantikküste und nach Sibirien, eben dorthin, wo unsere Winde hauptsächlich herkommen. Denn sie bringen das Wetter mit, das dort herrscht: sibirische Kälte bei Ost-, Polarluft bei Nord-, Wärme bei Süd - und feuchte Meeresluft bei WestwindJahr: 2017
Land: Deutschland
Regie: Rolf Schlenker

18:25
Dokumentation Die Amazonen - Auf der Spur antiker Kämpferinnen
19:40
Serie doku - GesellschaftRe:Jahr: 2016
Land: Deutschland

20:15
Serie - KrimiThe Killing (7)Bild zur Sendung/Film: 'The Killing'Kommissarin Sarah Lund und ihr Kollege Mathias Borch sind dem Täter bis nach Jütland gefolgt, wo sie in einer verlassenen Bootswerft in seine Gewalt geraten und um ihr Leben kämpfen müssen Weitere Informationen
Jahr: 2012
Land: Dänemark
Regie: Kathrine Windfeld
Buch: Søren Sveistrup / Torleif Hoppe
Produktion: Piv Bernth
Darsteller: Sofie Gråbøl (Sarah Lund) / Nikolaj Lie Kaas (Mathias Borch) / Anders W. Berthelsen (Robert Zeuthen) / Olaf Johannessen (Kristian Kamper) / Kaya Fjeldsted (Emilie Zeuthen) / Helle Fagralid (Maja Zeuthen)

21:10
Serie - KrimiThe Killing (8)Bild zur Sendung/Film: 'The Killing'Emilie Zeuthens Entführer dringt in die hochgesicherte Staatskanzlei ein und stiehlt eine Festplatte. Wieder kommen Lund und Borch zu spät, wieder kann der Täter entkommen Weitere Informationen
Jahr: 2012
Land: Dänemark
Regie: Kathrine Windfeld
Buch: Søren Sveistrup / Michael W. Horsten
Produktion: Piv Bernth
Darsteller: Sofie Gråbøl (Sarah Lund) / Nikolaj Lie Kaas (Mathias Borch) / Anders W. Berthelsen (Robert Zeuthen) / Olaf Johannessen (Kristian Kamper) / Kaya Fjeldsted (Emilie Zeuthen) / Helle Fagralid (Maja Zeuthen)

22:10
Serie - KrimiGomorrhaGomorra
Inzwischen führt Donna Imma die Geschäfte des Clans mit eiserner Hand. Auf einen verzweifelten Anruf ihres Sohnes Genny aus Honduras, der um sein Leben fürchtet, reagiert sie eiskalt. Auch Ciro zeigt Donna Imma die kalte Schulter. Gleichzeitig zeigt sie sich als große Wohltäterin «einfacher» Mitbürger. So hilft sie einer jungen Frau, deren Vater Opfer eines skrupellosen Geldverleihers geworden ist, und stiftet eine Marienstatue für das Viertel, das als neuer Umschlagplatz für den Drogenhandel des Clans ausgesucht wurdeJahr: 2014
Land: Italien
Regie: Stefano Sollima / Francesca Comencini
Buch: Stefano Blises / Filippo Gravino / Stefano Bises / Ludovica Rampoldi / Leonardo Fasoli / Giovanni Bianconi / Roberto Saviano
Produktion: Domenico Procacci / Riccardo Tozzi / Giovanni Stabilini / Marco Chimenz / Gina Gardini
Darsteller: Marco D'Amore (Ciro Di Marzio) / Salvatore Esposito (Gennaro 'Genny' Savastano) / Fortunato Cerlino (Pietro Savastano) / Salvio Esposito (Gennaro 'Genny' Savastano) / Beta Cinema / Cerlino Fortunato (Pietro Savastano)

22:55
Serie - KrimiGomorrhaGomorra
Genny ist aus Honduras zurückgekommen. Er hat sich sehr verändert, ist schlanker, härter und völlig skrupellos geworden - eigentlich genau das, was Donna Imma sich immer gewünscht hat. Leider ist Genny auch wahnsinnig wütend auf seine Mutter, von der er sich in Honduras im Stich gelassen fühlte, und so geraten die beiden aneinander. Dank Gennys großem Deal hat der Savastano-Clan die absolute Kontrolle über den Drogenmarkt bekommen. Nun will Genny der Chef seinJahr: 2014
Land: Italien
Regie: Claudio Cupellini
Buch: Stefano Bises / Leonardo Fasoli / Ludovica Rampoldi / Roberto Saviano / Giovanni Bianconi / Filippo Gravino
Produktion: Domenico Procacci / Giovanni Stabilini / Marco Chimenz / Gina Gardini / Riccardo Tozzi
Darsteller: Marco D'Amore (Ciro Di Marzio) / Cerlino Fortunato (Pietro Savastano) / Salvatore Esposito (Gennaro 'Genny' Savastano) / Fortunato Cerlino (Pietro Savastano) / Marco Palvetti (Salvatore Conte) / Oscar Di Maio (Fabbretti)

23:40
Serie - KrimiGomorrha (9)Gomorra
Genny hat im Clan das Ruder übernommen und behandelt die alte Garde sehr überheblich. Er ist mit Salvatore Contes Männern über die Aufgabenverteilung bei den Bauaufträgen rund um das neue Handelszentrum im Gespräch. Alles scheint bestens, nur zwei Brüder, die ihr Grundstück nicht verlassen wollen, stehen dem großen Geschäft noch im Weg. Genny erteilt Ciro den Auftrag, sich um das Problem zu kümmern. Ciro hat sich inzwischen den jungen Mechaniker Daniele aus Gennys früherer Clique zum Laufburschen herangezogen. Der ist bereit, alles für Ciro zu tunJahr: 2014
Land: Italien
Regie: Stefano Sollima / Claudio Cupellini
Buch: Stefano Blises / Ludovica Rampoldi / Stefano Bises / Leonardo Fasoli / Giovanni Bianconi / Roberto Saviano
Produktion: Domenico Procacci / Riccardo Tozzi / Giovanni Stabilini / Marco Chimenz / Gina Gardini
Darsteller: Marco D'Amore (Ciro Di Marzio) / Salvatore Esposito (Gennaro 'Genny' Savastano) / Fortunato Cerlino (Pietro Savastano) / Salvio Esposito (Gennaro 'Genny' Savastano) / Sky Italia / Cerlino Fortunato (Pietro Savastano)




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.