VG-Wort

oder

FBW-Bewertung: Eddie the Eagle - Alles ist möglich (2016)

Prädikat wertvoll

Jurybegründung: Wer die olympischen Winterspiele 1988 in Calgary bewusst verfolgt hat, wird sich an ihn erinnern, Eddie the Eagle, den Briten Michael?Eddie? Edwards, der bei den Skisprung-Wettbewerben durch seinen sehr unkonventionellen Stil und sein beherztes Auftreten für Aufsehen sorgte. Gemessen an den Weltbesten schnitt er jämmerlich ab ? doch gemessen an seinen persönlichen Maßstäben waren seine Ergebnisse sensationell.
Genau auf diese Aussage läuft denn auch Dexter Fletchers Verfilmung hinaus. Der Film propagiert die gängige Leistungsethik: immer das Beste geben, egal ob man gewinnt. Letztendlich zählt nicht der Sieg, sondern lediglich der Wille, mit dem man sich dem Wettbewerb stellt. Das gesamte Drehbuch ordnet sich dieser Aussage der ?olympischen Idee? unter, womit es alle Erwartungen befriedigend erfüllt. Eddies Zielstrebigkeit, die immerwährende Unterstützung der Mutter, das ansonsten kaum thematisierte Umfeld: Alles läuft reibungslos auf den Höhepunkt der Erzählung zu, wo ein paar mehr Brüche in Handlung und Nebenfiguren dem gesamten Film vielleicht mehr Tiefe hätten geben können. In EDDIE THE EAGLE ? ALLES IST MÖGLICH erfahren wir von den Eltern und Eddies Herkunft nur sehr wenig, weshalb seine Motivation im Film auch recht vage bleibt. Und so kommen auch die Nebenfiguren wie die von Iris Berben gespielte Wirtin und selbst Hugh Jackmans Figur des Trainers Bronson Peary über Stereotype nicht hinaus.
Visuell hingegen ist der Film von der sorgfältigen Ausstattung über Kleidung und Frisuren bis hin zum Titel-Design ein äußerst gelungener Trip in die 1970er und 1980er Jahre. Die Kameraarbeit besticht in den Skisprung-Szenen durch spektakuläre Fahrten die Schanze entlang und setzt so eindrucksvoll das Besondere und auch das Verrückte dieser Sportart ins Bild. Hauptdarsteller Taron Egerton gelingt es außerdem ausgezeichnet, sehr schnell die Sympathien zu gewinnen ? sicher auch, weil er Eddies unverkennbare Mimik ausnehmend gut nachzuahmen versteht. Insgesamt ist EDDIE THE EAGLE ? ALLES IST MÖGLICH ein Film, den man sich gerne anschaut.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.