VG-Wort

oder

FBW-Bewertung: Unsere Zeit ist jetzt (2016)

Prädikat besonders wertvoll

Jurybegründung: Seit dem Cro 2011 mit seinem Song?Easy? die deutschen Charts stürmte, ist der Rapper mit der Pandamaske ein fester Bestandteil der deutschen Musikszene. Naheliegend, dass jetzt auch ein Film über das Talent aus Stuttgart in die Kinos kommt. UNSERE ZEIT IST JETZT ist eine gelungene Mischung aus Dokumentation und Fiktion, die sicherlich nicht am Mythos um den Sänger mit der Maske kratzen wird.
In Martin Schreiers Komödie startet Cro einen Drehbuchwettbewerb für einen Film über sich selbst. Von unzähligen Kandidaten bleiben letztlich Drei übrig. Dem abenteuerlustigen Dawid schwebt ein Film über den Rap-Star mit 50 vor. Die begabte Filmstudentin Vanessa, die am Asperger-Syndrom leidet, möchte eine Tour-Doku über Cro machen. Und Ludwig, der irgendwie mit der geheimnisvollen Vergangenheit des Stars zu tun hat, möchte einen Animationsfilm über Cro?s Leben zeichnen.
Ein Filmüber einen Rapper, das gibt die Jury gerne zu, hätte schnell auf eine arge Selbstbeweihräucherung oder schlichtweg einen banalen Streifen hinauslaufen können. In der, dem Screening folgenden, Diskussion zeigten sich die Juroren allerdings überrascht von der kreativen Vielfalt und von den genauso hervorragend gecasteten wie agierenden Schauspielern von UNSERE ZEIT IST JETZT.
Sicherlich richtet sich Schreiers Komödie zunächst an Fans des Rappers, aber dennoch ist der Film wahrlich filmisch und steckt voller Überraschungen. Der Ansatz, mit drei Skripts zu arbeiten, der Dokumentation, der Animation und der actionbepackten Zukunftsvision, erscheint der Jury nicht nur dramaturgisch einwandfrei umgesetzt, sondern auch perfekt auf die rezeptiven Erfahrungen der Zielgruppe zugeschnitten. Die Zuschauer erfahren eine Story auf mehreren Ebene und erleben, dass es auch beim Filme machen auf Ausdauer und Freunde ankommt.
Auch dass Schreiers Film die Probleme einer am Asperger-Syndrom Erkrankten ganz unprätentiös in die Handlung einflicht, hat der Jury gefallen, denn diese Unaufdringlichkeit lässt die Thematik umso nachhaltiger erscheinen.
Positivüberrascht zeigte sich die Jury auch von der Selbstironie der beteiligten Akteure. Da Ruhm durchaus vergänglich ist, haben nur wenige Stars von heute die Größe, über ihre Zukunft in 30 Jahren spekulieren zu lassen. Dass im Fall von Cro auch mal ein Bierbauch und ungepflegter Dreitagebart unterder Pandamaske erscheint, ist äußerst sympathisch und lässt sein Ego in anderem Licht erscheinen. Immerhin, so gibt die Jury zu bedenken, hält sich manch ein Star der 1980er Jahr heutzutage mit bescheidenen Auftritten auf ländlichen Volksfesten über Wasser.
Auch wenn die durchaus vorhersehbare Liebesgeschichte unter den drei Kandidaten des Wettbewerbs letztlich für Diskussionen über die Filmlänge sorgte, hat sich die Jury gut unterhalten gefühlt und einigt sich darauf, UNSERE ZEIT IST JETZT das Prädikat ?Besonders Wertvoll? auszusprechen.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.