VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Cat Video Fest 2019
Cat Video Fest 2019
© mindjazz pictures

Kritik: Cat Video Fest 2019 (2019)

Kritiker-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5

Die Film-Collage "CatVideoFest 2019" widmet sich dem Lieblingstier des Internets: der Katze. Aus eingereichten Amateuraufnahmen, TV-Ausschnitten sowie Kurzfilmen aus den Bereichen Animation und Real-Action wurde ein rund 70-minütiges Werk montiert, das in diverse Kategorien unterteilt ist.

So beginnt die Zusammenstellung mit der Kategorie "Drama", in der es überwiegend um Konfrontationen geht – etwa mit unheimlichen Eulen, verspielten Hunden, flinken Eichhörnchen oder kleinen Kindern. Besonders witzig ist ein Home-Video, in welchem das Herrchen ein völliges Chaos vorfindet und seine beiden Katzen zur Rechenschaft zieht. Unter dem Stichwort "Dokumentation" sind unter anderem einige Fernsehbeiträge versammelt, beispielsweise über ein Katzendorf in Taiwan. Neben der berühmt gewordenen blinden Katze Oscar geht es in diesem Abschnitt auch um "große Katzen" – um Tiger und Löwen. Während eine virtuose Kletter-Nummer auf einer Frau, die Yoga-Übungen macht, zu den Highlights der Kategorie "Musical" zählt, animiert im Kapitel "Klassiker" vor allem die Geschichte eines Katers, der eine Urlaubsreise seines Frauchens hinnehmen muss, zum Lachen, da das Ganze im Stil eines französischen Arthouse-Dramas in Schwarz-Weiß mit melancholischem Voice-over gestaltet ist. Unter "Action/Abenteuer" werden wiederum spektakuläre Sprünge, eine Prügelei auf dem Katzenbaum sowie ein alter Sketch über eine Feuerwehr-Katze namens Micky präsentiert; unter "Comedy" machen es sich Katzen in Kartons, Koffern, Taschen und Kleidungsstücken gemütlich.

Die Genre-Einteilung mutet dabei eher beliebig an; dennoch bietet "CatVideoFest 2019" kurzweilige Unterhaltung, die ganz auf das unberechenbare Verhalten sowie auf die einnehmende Wirkung von Katzen setzt.

Fazit: Eine amüsante Montage von Momentaufnahmen und Kurzfilmen, in denen Katzen die unangefochtenen Stars sind.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.