VG-Wort

oder

Kritik: Bangkok Dangerous (1999)


Die Geschichte erschliesst sich step by step. Experimentelle Kameraeinstellungen und Farben fesseln den Zuschauer, der durch immer neue Aktionen, Umschwünge und Gewaltakte überrascht wird. Wer ist wer? Wer verfolgt wen? Und vor allem: wer überlebt im ganzen Gemetzel von Rache, Auftragsmord und Liebe? Gibt es einen Ausweg? Gibt es IMMER einen Ausweg? Oder war es diesmal eine Sackgasse?




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.