VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Jodie Foster
Jodie Foster
© 2007 Warner Bros. Ent.

Howard blickt ins Hirn

Mit Jodie Foster?

Ron Howard bringt "My Stroke of Insight", die Memoiren der Gehirnforscherin Jill Bolte Taylor, auf die Leinwand

Man sollte meinen, Ron Howard sei mit der epischen Verfilmung von Stephen Kings "Dark Tower" - Kinotrilogie plus drei Serienstaffeln - genug beschäftigt. Dem ist aber anscheinend nicht so: Howard bereitet derzeit Produktion und Regie von "My Stroke of Insight" vor, nach den Memoiren (deutscher Titel: Mit einem Schlag) von Dr. Jill Bolte Taylor, einer Spezialistin für Neuroanatomie, die sich mit dem menschlichen Gehirn beschäftigt. 1996 erlitt sie im Alter von 37 Jahren einen Hirnschlag, verursacht durch das Platzen eines Blutgefäßes. Innerhalb von wenigen Stunden verlor sie die Fähigkeit zu gehen, sprechen, lesen und schließlich jegliche Erinnerungen. Später erlebte sie eigentümliche Schwingungen zwischen der linken Gehirnhälfte - dem Sitz des rationalen Denkens - und der rechten: Sobald die linke, durch den Schlag beschädigte Seite, kurzzeitig nicht mehr funktionierte, befand sie sich nach eigenen Aussagen in einem "friedlichen Nirwana". Acht Jahre dauerte ihre vollständige Rehabilitation. Mit "My Stroke of Insight" verarbeitete die Wissenschaftlerin ihre Heilung und die dabei gewonnenen Einsichten in die Arbeitsweise des menschlichen Gehirns.
Sony Pictures wird den Film zum Buch auf den Weg bringen. Laut deadline.com wünscht sich Howard Jodie Foster für die Hauptrolle. Die Dreharbeiten sollen Anfang 2011 starten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.